Neuer Perso und eService

von
user1954

Ein freundliches Hallo an alle,
ich habe den neuen Personal Ausweis beantragt und ein Lesegerät dafür bestellt.
Jetzt interesiert mich ob ich damit auch den eSERVICE der RV nutzen kann.
Auf dieser Seite habe ich noch nichts dazu gefunden:
http://www.deutsche-rentenversicherung.de/SharedDocs/de/Navigation/Beratung/eservice/eservice_technische_voraussetzungen_node.html#doc28822bodyText1
Weis hier jemand etwas darüber?
Danke und ein schönes Wochenende.

von
fff

Villeicht wird Ihnen hier geholfen:

An wen kann ich mich bei Fragen wenden?
Wenden Sie sich an unsere kostenlose Hotline (0800) 582 347358 oder per E-Mail an eservice@deutsche-rentenversicherung.de.

Sie erreichen unsere Telefonhotline:

Montag bis Donnerstag von 7.30 bis 19.30 Uhr

und Freitag von 7.30 bis 15.30 Uhr.
Fundstelle: http://www.deutsche-rentenversicherung.de/sid_DA1B431E1D26DF022D494B3FB3AB7B91.cae01/SharedDocs/de/Navigation/Beratung/eservice/eservice_fragen_antworten_node.html

von
user1954

Zitiert von: fff

Villeicht wird Ihnen hier geholfen:

An wen kann ich mich bei Fragen wenden?
Wenden Sie sich an unsere kostenlose Hotline (0800) 582 347358 oder per E-Mail an eservice@deutsche-rentenversicherung.de.

Sie erreichen unsere Telefonhotline:

Montag bis Donnerstag von 7.30 bis 19.30 Uhr

und Freitag von 7.30 bis 15.30 Uhr.
Fundstelle: http://www.deutsche-rentenversicherung.de/sid_DA1B431E1D26DF022D494B3FB3AB7B91.cae01/SharedDocs/de/Navigation/Beratung/eservice/eservice_fragen_antworten_node.html

Vielen Dank ich werde es probieren,
Wenn jemand etwas weis, trotzdem hier posten,
mfg

von Experte/in Experten-Antwort

Laut unseren Technikern soll dieses Verfahren bei der DRV ab 01.12.2010 möglich sein. Man benötigt dazu angeblich lediglich ein bestimmtes Lesegegerät. Der Start und die weiteren Voraussetzungen werden in den Medien bekanntgegeben.

von
Orwell

Jetzt ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis man sich überall im deutschen (europäischen) Internet legitimieren muß, bevor man rein darf.
Chats, Foren usw.
Zu viel Infomations-, Meinungs-Freiheit war schon lange einigen ein Dorn im Auge.
Die Zeiten des freien Internets sind nun gezählt.
Schnüffler, Aufpasser und Blockwarte haben das Land wieder im Griff.
China war Gestern..........

Orwell

von
RFn

Das was Sie geschrieben haben ist sehr unqualifiziert und zeugt von Ihrer Unkenntnis über Datenschutzprobleme im Internet.
Hier finden Sie den wahren Grund für die e-Signatur beim Schriftwechsel mit Behörden, hier speziell aus Sicht der Rentenversicherung:
------------------------------------------------------
Bei E-Mails besteht die "Gefahr der spurlosen Manipulation". Das heißt, daß auf dem Übertragungsweg unbefugte Kenntnisnahmen, Änderungen am Absender, Empfänger oder E-Mail-Inhalt (Datei-Anhänge) "spurlos" durchgeführt werden könnten. Diese Veränderungen können vom Empfänger nicht bemerkt werden. Deshalb kann die Identität des Absenders und die Echtheit einer E-Mail - anders als bei Briefpost - (noch) nicht unterstellt werden.
Dieser Zustand wird sich ändern, sobald sichere Signatur- und Verschlüsselungsverfahren für Bürger und Verwaltung in einem angemessenem Preis-/Leistungsverhältnis zur Verfügung stehen werden.

Sie werden deshalb verstehen, dass die Deutsche Rentenversicherung Bund unter diesen Umständen alle für das Verwaltungshandeln erforderlichen Informationen und Belege nicht per E-Mail entgegen nehmen kann, weil die "Echtheit" der E-Mail nicht gerichtsfest überprüft werden kann.

Das hat die Folge, dass zum Schutz des Absenders Mitteilungen personenbezogener Daten, zum Beispiel
- Adressänderungen, Kontoänderungen,
- Angaben zum Versicherungsverlauf,
- Angaben zu einem laufenden Verwaltungsverfahren,
- ausgefüllte Formulare,
- Dokumente (im Original oder Kopie) oder
- andere personenbeziehbare Daten
schriftlich an die Deutsche Rentenversicherung Bund gerichtet werden müssen.
------------------------------------------------------------
Auch nach der Einführung des eSERVICE der RV steht es jedem frei, sich auf dem schriftlichen Weg an die Behörden zu wenden
Und wenn SIE kein Internet benutzen, brauchen Sie sich diese Sorgen nicht zu machen.

von
user1954

Nochmals vielen Dank für die Antorten.
mfg

von
Prost

Zitiert von: Orwell

Jetzt ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis man sich überall im deutschen (europäischen) Internet legitimieren muß, bevor man rein darf.
Chats, Foren usw.
Zu viel Infomations-, Meinungs-Freiheit war schon lange einigen ein Dorn im Auge.
Die Zeiten des freien Internets sind nun gezählt.
Schnüffler, Aufpasser und Blockwarte haben das Land wieder im Griff.
China war Gestern..........

Orwell

Mich würde brennend interessieren, was ein Mensch wie sie es sind dazu sagen würde, wenn man mit Ihren Daten, Bankverbindung etc, einfach mal für ein paar Tausend Euro im Internet shoppen würde. Sie müssten dann einfach alles bezahlen.

Das Geschreie dieser von Schlauheit überquellenden Menschen ist ja immer am lautesten, wenn dann mal Daten verloren gehen.

Ich fände es jedenfalls sehr beunruhigend, wenn ich irgendwo meine Daten angeben und diese von jedermann zu allem genutzt werden können.

Aber gut, jeder ist halt anders.