nochmal Frage zur privaten Krankenversicherung

von
Michaela

Hallo, ich bin hier schon vor einiger Zeit ausführlich
beraten worden (zur privaten Krankenvers.) ( bin EU Rentnerin) .
Wo kann ich nachlesen, daß es nicht mehr möglich ist, vom Standardtarif der privaten KV wieder zurück in einen höherwertigen Tarif der Privaten KV zu wechseln ?Danke für die Info
MFG

von
Anita

Eine verbindliche Antwort werden Sie im Forum der RENTENversicherung dazu kaum bekommen.
Verbieten wird es der Versicherung niemand, vermutlich interne Richtlinien für die Mitarbeiter - die Tarife richten sich nun mal nach dem vermuteten Risiko.
Oder steht es "nur" in Ihrem Vertrag?

von
W*lfgang

Hallo Anita,

als Anregung, versuchen Sie mal hier Glück:

http://www.forum-private-krankenversicherung.de/forum/index.php

http://www.forum-krankenversicherung.de/viewforum.php?f=4

Gruß
w.

von
Michaela

danke wolfgang!

viellleicht liest auch andjessi noch meinen
Beitrag ( siehe auch mein Beitrag vom 7.9.)

von
andjessi

...praktisch wird das nicht gelingen.

Die Normaltarife haben ja ein höheres Leistungsniveau. Die PKV wird daher auf einer Gesundheitsprüfung bestehen. Wenn man nicht gesund ist, Vorerkrankungen hat etc. wird die Versicherung nur unter hohen Risikoaufschlägen oder Leistungsauschlüssen eine Höherversicherung ermöglichen oder dies sogar ganz ablehnen.

Bei einer bestehenden EU wird der mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit ein Tarifwechsel mit besseren Leistungen abgelehnt werden.

http://dejure.org/gesetze/VVG/204.html

von
Michaela

danke andjessi
ich bin ja noch in dem höherwertigen Normaltarif mit vielen Leistungen. Ich dachte nur, ob ich nicht für ein paar Jahre - vorübergehend -
in den Standardtarif wechseln kann , um Geld zu sparen,und evtl. später wieder
zurück in den " Normaltarif " .
aber wie ich schon lese, dürfte das
eben nicht möglich sein, wegen Gesundheitsprüfung ....

von Experte/in Experten-Antwort

Zum Verfahren der privaten Krankenversicherung können wir leider nichts schreiben.