nochmals RV Befreiung

von
Tina

Hallo,
Ich hatte Ihnen bereits am 06.07. eine Frage gestellt. Vielen Dank nochmal für die Antwort. Dort schrieben Sie, dass sich Selbstständige mit einem Auftraggeber höchstens 3 Jahre nach Aufnahme der Tätigkeit befreien lassen. Diese Befreiung gilt ab Geschäftsauffnahme , wenn innerhalb von 3 Mon. gestellt.
Ich übe meine Selbstständigkeit seit 01/06 aus, wenn ich jetztdas Formular V050 ausfülle, bedeutet es dann, dass ich von 01/06- 07/07 RV pflichtig war also Beiträge zahlen muß und die beitragsfreien 3 Jahre ab 07/07 gelten?
Oder Befreiung 07/07 bis 01/ 09 ??
Wie hoch wird sich mein Beitrag berechnen? Mtl. Verdienst sehr unterschiedlich? Wird evtl Steuerbescheid mit einbezogen wg Gewinn Nachweis.
Viele Fragen, hoffen Sie helfen mir weiter.

Vielen Dank
Tina

Experten-Antwort

Hallo Tina,

von 01/06 - heute würde Versicherungspflicht als Selbständige mit einem Auftraggeber bestehen. Die Befreiung beginnt, wenn sie innerhalb von 3 Monaten nach Vorlage der Befreiungsvoraussetzungen gestellt wird, von Geschäftsaufnahme an, ansonsten mit den Eingang des Antrages beim Rentenversicherungsträger. Also in Ihrem Falle ggfls. im Juli 2007.
Sie endet spätestens im Dezember 2008.

Selbständige müssen die Beiträge grundsätzlich in voller Höhe selbst zahlen. Sie können entweder den sogenannten Regelbeitrag oder einen einkommensgerechten Beitrag zahlten. Der mtl. Regelbeitrag beträgt z.Zt. 487,55 Euro. In den ersten 3 Kalenderjahren nach dem Jahr der Aufnahme der selbständigen Tätigkeit können Sie auch den sogenannten halben Regelbeitrag = mtl. 243,78 Euro zahlen.
Abweichend vom Regelbeitrag können Sie auf Antrag einen Beitrag zahlen, der dem nachgewiesenen Arbeitseinkommen entspricht. Das Arbeitseinkommen kann im Normalfall z.B. aus dem Einkommenssteuerbescheid übernommen werden.

Der Rentenversicherungsträger berät Sie gerne, auch in einem persönlichen Gespräch, in einem unserer Beratungs - und Service-Zentren.