November Lockdown, was passiert mit den Rehas?

von
Sascha

Gerade ist die Pressekonferenz. Es kommt zu einen Lockdown im November.
Da sich nicht mehr wie 10 Personen aus zwei Haushalten treffen dürfen, gehe ich jetzt davon aus, dass alle medinisch nicht zwingend notwendige Rehas, also insbesondere psychosomatische, ausfallen werden?
Oder wir?
Was ist mit den Leuten, die gerade eine Reha bekommen haben? Im März damals mussten alle abreisen, wird es wieder so sein?

von
Schade

Diese Frage um 18:20 Uhr zu stellen zeugt nicht von Nachdenken.

Wer kann erwarten dass die DRV wenige Minuten nach der Kanzler/ Ministerpräsidentenkonferenz für jedes Problemchen bereits eine Lösung parat hat?

von
Max4.0

Erstens ist das kein Problemchen, sondern ein ernstes Problem vieler Versicherten und Einrichtungen.
Zweitens gibt es Corona nicht erst seit gestern, und die Kliniken und die DRV sollten sich schon länger damit auseinandergesetzt haben, was für den Fall wenn geschieht. Ist ja nichts Neues und kein Hexenwerk.

Experten-Antwort

Lieber Sascha, liebe Mitleser, zum jetzigen Zeitpunkt ist es nicht möglich allgemeine Aussagen zur Auswirkung der von Bund und Ländern beschlossenen zusätzlichen Corona-Maßnahmen auf die anstehenden Rehabilitationsmaßnahmen zu machen. Ich würde allen raten, bei denen in den nächsten Tagen die Aufnahme in einer Rehabilitationseinrichtung geplant ist, sich mit der jeweiligen Einrichtung in Verbindung zu setzen, oder deren Kontaktaufnahme abzuwarten. Die Rehabilitationseinrichtungen entscheiden in eigener Verantwortung die Aufnahme von Patienten und die Belegungsdichte der Kliniken. Die Redaktion von Ihre Vorsorge wird die kurzfristig zur Verfügung stehenden Informationen zu diesem Thema in der Rubrik „Aktuelles“ veröffentlichen. Ansonsten möchte ich Sie auf die Homepage der der Deutschen Rentenversicherung aufmerksam machen. Unter folgenden Link können Sie Informationen zur aktuellen Situation im Bereich Rehabilitation abrufen. Diese Seite wird nach dem jeweiligen Kenntnisstand aktualisiert. https://www.deutsche-rentenversicherung.de/DRV/DE/Home/Corona_Blog/reha_faq.html

von
Hans

Hallo ich soll am 22ten Dez. ( auch schon wegen diesem Datum unmöglichh) eine von der Krankenkasse anfgeordnete Reha antreten, ich habe Angst und verstehe nicht warum diese nicht abgesagt wird ?????
LG Hans

von
Falsches Forum

Zitiert von: Hans
Hallo ich soll am 22ten Dez. ( auch schon wegen diesem Datum unmöglichh) eine von der Krankenkasse anfgeordnete Reha antreten, ich habe Angst und verstehe nicht warum diese nicht abgesagt wird ?????
LG Hans

Wenn der Leistungsträger die Krankenkasse ist, müssen Sie sich an diese oder an ein Forum der Krankenkasse wenden.

von
Ruth

Zitiert von: Hans
Hallo ich soll am 22ten Dez. ( auch schon wegen diesem Datum unmöglichh) eine von der Krankenkasse anfgeordnete Reha antreten, ich habe Angst und verstehe nicht warum diese nicht abgesagt wird ?????
LG Hans
Der 22.12.ist ein normaler Werktag, was sollte da unmöglich sein? Maske in den jeweiligen Verkehrsmitteln nicht vergessen!

Experten-Antwort

Zitiert von: Hans
Hallo ich soll am 22ten Dez. ( auch schon wegen diesem Datum unmöglichh) eine von der Krankenkasse anfgeordnete Reha antreten, ich habe Angst und verstehe nicht warum diese nicht abgesagt wird ?????
LG Hans

Hallo Hans,

bitte wenden Sie sich hier direkt an den Kostenträger der Rehabilitationsleistung und halten Sie dort mit der Sachtbearbeitung Rücksprache, ob eventuell ein Aufschub der Leistung möglich ist. Hier im Forum kann Ihnen leider nicht gezielt weiter geholfen werden.

Viele Grüße, Ihr Expertenteam der Deutschen Rentenversicherung.

Interessante Themen

Rente 

Rente: Extra-Beiträge lohnen 2022 besonders

Die meisten Versicherten ab 50 können sich mit freiwilligen Beiträgen Rentenpunkte kaufen. 2022 gibt es diese im Sonderangebot.

Magazin  Altersvorsorge 

Lohnt der Kauf einer Immobilie als Geldanlage noch?

Eine Immobilie erscheint vielen als sichere Geldanlage. Doch gilt das mit steigenden Preisen und Zinsen noch immer?

Altersvorsorge 

Für wen sich eine Photovoltaik-Anlage lohnt

Solarstrom selbst erzeugen und ins Netz einspeisen, dafür gibt‘s 20 Jahre lang eine feste Vergütung – ein möglicher Baustein für die Altersvorsorge....

Rente 

Millionen Rentner müssen weniger Steuern zahlen

Hat die saftige Rentenerhöhung zum Juli wirklich eine „dunkle Seite“? Massen von Rentnern würden nun Steuern zahlen müssen, war zuletzt zu lesen....

Rente 

Senior-Jobber: „Turbo“ für die Rente zünden

Wer sich als Senior noch was dazuverdient, kann mit wenig Extra-Aufwand seine Rente nochmals steigern. Wie das funktioniert und was das bringt.