Nullrunden

von
Heidi

Hab eine Frage,da ich das nicht ganz verstehe. Nullrunden,da das Einkommen 2009 gefallen ist. Aber warum steigt dann das Jahresbrutto noch an , das ich nicht mal auf 1 EGP komme in 2009. Kann mir jemand auf diese Frage antworten. Danke

Experten-Antwort

Hallo,

in Ihrer Frage werden zwei Dinge miteinander verknüpft.

Die sogenannte Nullrunde bezieht sich auf die jährliche Rentenanpassung zum 01. Juli. Zu diesem Zeitpunkt verändert sich der aktuelle Rentenwert, dass ist der Geldbetrag, mit dem Ihre Entgeltpunkte multipliziert werden. Einen starken Einfluss bei der jährlichen Berechnung hat hier die Nettoentgeltentwicklung aller Versicherten. Wenn also die Nettoentgelte stagnieren oder in Folge von höheren Sozialbeiträgen oder Steuerabzügen sogar sinken, wirkt sich dies entsprechend auf die Höhe der Rentenanpassung aus. Betroffen davon sind in erster Linie die derzeitigen Rentenbezieher.

Als Beitragzahler erwirbt man erstmal Rentenansprüche in Form von Entgeltpunkten. Diese werden ermittelt, in dem man Ihr Jahresbruttoentgelt durch den jährlichen Durchschnittsverdienst aller Versicherten teilt. Da durch Tarifabschlüsse auch in den letzten Jahren bei vielen Beschäftigten die Bruttolöhne gestiegen sind, ist auch der Durchschnittsverdienst gestiegen. Übrigens ist im Jahr 2006 der Durchschnittsverdienst im Vergleich zum Vorjahr gefallen.

MfG

Interessante Themen

Rente 

Abgaben und Steuern auf Renten: Wie viel Netto bleibt vom Brutto?

Gesetzliche Rente, Riester- oder Betriebsrente – auch bei Altersbezügen gilt: brutto ist nicht gleich netto. Die Abzüge fallen aber auch 2023 für...

Altersvorsorge 

Wie Anleger Steuern sparen können

Banken verschicken in diesen Wochen ihre Jahressteuerbescheinigungen. Was Anleger jetzt wissen müssen.

Gesundheit 

Neues Notvertretungsrecht für Ehepartner

Ehepartner haben seit Anfang 2023 ein gegenseitiges Notvertretungsrecht. Was das bedeutet und warum eine Vorsorgevollmacht dennoch sinnvoll ist.

Rente 

Was für Rentner 2023 wichtig ist

Mehr Rente, Hinzuverdienst, Wohngeld, Steuer: Ein Überblick über die wichtigsten Neuerungen für Rentnerinnen und Rentner.

Soziales 

So viel bekommen Sie 2023 netto mehr heraus

Fast alle Berufstätigen profitieren 2023 von Steuerentlastungen. Was in Euro und Cent zusätzlich herausspringt.