Ost- oder Westberlin?

von
Nicht-Berliner

In der Rentenversicherung wird bei den Beitragszeiten auch für Berlin noch nach Ost und West unterschieden. Wie aber findet ein Nicht-Berliner heraus, ob ein Beschäftigungsort im Ost- oder Westteil der Stadt liegt?

von
Fritzi

Der fragt seinen Arbeitgeber, so einfach ist das.

von
Nicht-Berliner

Vielen Dank für diese hilfreiche Antwort; ich bin Arbeitgeber, sitze im Frankfurter Raum und kann daher nicht wissen, welche Adresse eines Beschäftigungsorts im Osten oder Westen von Berlin ist.

von
KSC

äh, steh ich auf dem Schlauch?

Und wieso stellen Sie dann diese Frage?

Ein Arbeitnehmer sollte in aller Regel wissen ob er im Ost oder im Westteil von Berlin gearbeitet hat. Eine Firma weiß das normalerweise auch ob Ihr Betriebssitz in Ost- oder Westbelin war.

Und für einen Arbeitgeber im Rest von D ist das doch so lang wie breit.....

von
Nicht-Berliner

Woher soll ich hier wissen, ob die XYZ-Straße im Osten oder Westen ist?

Also muß es doch ein Verzeichnis oder Ähnliches geben, aus dem ersichtlich ist, ob eine Anschrift im Osten oder Westen ist.

Die Rentenversicherung weiß es offensichtlich auch nicht, sonst käme sie mit einer Anfrage nicht auf mich zu. Aus der Betriebsnummer ist schließlich der Betriebssitz zu ermitteln.

von
W*lfgang

Hallo Nicht-Berliner,

vielleicht mal die Einzugsstelle für die SV-Beiträge (Krankenkasse) fragen, welcher Rechtskreis hier infrage kommt.

Ansonsten die Suche über die Bezirke eingrenzen:

http://de.wikipedia.org/wiki/Berliner_Bezirke#Ost-Berlin

vorab in Kombination mit dem Straßenverzeichnis:

http://berlin.kauperts.de/Strassenverzeichnis

Gruß
w.

von
oder so

Na kiek eener an - det is richtig: Ost-Jehälter zahlen und denn nich wissen wo jearbeitet wird.

Fährste halt mal hin (mit de Bahn; mit'm Fliejer geht noch nich) und kuckste: wo die Mauer stand is uffm Bod'n uffjemalt!

von
Nicht-Berliner

Vielen Dank W*lfgang,

wenigstens eine brauchbare Antwort, wenn schon die Experten offensichtlich keinen Rat wissen.

von Experte/in Experten-Antwort

Bitte wenden Sie sich an die zuständige Krankenkasse (Einzugsstelle). Diese kann Ihnen mitteilen, ob es sich um den Rechtskreis Ost oder West handelt.