Patientenpflicht während Reha

von
MsPig

Hallo,
ein Kollege von mir macht eine ambulante Reha (Orthopädie) aufgrund Rückenleiden. Nun war er bei einem Feuerwehreinsatz (er ist in der freiwilligen FW) zu sehen, mit voller Montur, u.a. Atemschutz auf dem Rücken, der ca. 30kg wiegt.
Verstößt er damit nicht gegen seine Mitwirkungspflichten? Analog AU hat er doch alles zu unterlassen, was der Genesung entgegen steht. Was können wir tun? Die Klinik informieren, oder die Lohnzahlung einstellen?
Danke für einen Rat!

von
MsExe

Der größte Lump im ganzen Land ist und bleibt der Denunziant ...

Experten-Antwort

Hallo MsPig,

es handelt sich bei Ihrer Frage vorrangig um eine arbeitsrechtliche Problematik. Darauf kann und möchte dieses Forum keine Antwort geben.

von
Blockwart

Zitiert von: MsPig
Hallo,
ein Kollege von mir macht eine ambulante Reha (Orthopädie) aufgrund Rückenleiden. Nun war er bei einem Feuerwehreinsatz (er ist in der freiwilligen FW) zu sehen, mit voller Montur, u.a. Atemschutz auf dem Rücken, der ca. 30kg wiegt.
Verstößt er damit nicht gegen seine Mitwirkungspflichten? Analog AU hat er doch alles zu unterlassen, was der Genesung entgegen steht. Was können wir tun? Die Klinik informieren, oder die Lohnzahlung einstellen?
Danke für einen Rat!
Der Name "Pig" sagt schon alles.