Persönliches Budget

von
Nicki

Ich würde gerne wissen unter welchen
Vorrauszetzungen kann man das Persönliche Budget bekommen? Und wo man das Beantragt?

von
Fragesteller

Was soll das denn sein???

von
Unbekannt

Lesen Sie sich mal das hier durch und wenden Sie sich für detailierte Fragen Ihren Rentenversicherungsträger:

http://www.deutsche-rentenversicherung-bund.de/nn_7130/sid_FEE097EC0AEF006B8A7B74B927009CF7/SharedDocs/de/Inhalt/03__Rehabilitation/01__leistungen/persoenliches__budget/welche__leistungen.html

von
lotscher

Sie bekommen es garantiert von Ihrer Frau, wenn Sie sie darum bitten.

Vom Rentenversicherungsträger können Sie nichts erwarten, der befasst sich mit rentenrechlichen Sachverhalten und nicht mit Etatlücken in Ihrem Haushalt.

von
Nicki

Lotscher
wenn sie nicht wissen was das ist dann informieren sie sich beim Deutschen Renten Bund bevor sie so einen Unsinn schreiben!

von
lotscher

Ich gebe Ihnen recht, entschuldige mich in aller Form dafür.

(2) Wird ein Antrag auf Leistungen in Form eines Persönlichen Budgets bei einer gemeinsamen Servicestelle gestellt, ist Beauftragter im Sinne des Absatzes 1 der Rehabilitationsträger, dem die gemeinsame Servicestelle zugeordnet ist.

Habe aber noch nicht klären können, welche gemeinsamen Servicestellen es sind bzw. wo oder wie sie zu erreichen sind.

von
lotscher

Nicki, vielleicht ist Ihnen mit dieser Antwort geholfen.

Gemeinsame Servicestellen für Rehabilitation
Für alle Landkreise und kreisfreie Städte sind nach dem SGB IX Gemeinsame Servicestellen für Rehabilitation von den Reha-Trägern eingerichtet worden. Wer nach einem Unfall oder einer Krankheit in einer Rehabilitationsklinik wieder fürs Berufsleben fit gemacht werden möchte oder wer aus gesundheitlichen Gründen einen anderen Beruf erlernen muss, kann sich an eine dieser Servicestellen wenden.

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo Nicki,
grundsätzlich möchte ich auf den Beitrag von "lotscher" verweisen,wo er auf die Gemeinsame Servicestelle für Rehabilitation als Ansprechpartner und Lotse hinweist. Nun zu Ihren Fragen zum persönl. Budget (PB): Das PB bietet Ihnen nicht "neue" Leistungen an. Sie können jedoch statt der bisherigen Sachleistung künftig eine Geldleistung, maximal im Wert der ansonsten zu leistenden Sachleistung beantragen. Bis zum Jahresende 2007 haben die Rehaträger ein Ermessen, ob sie dies tun. Ab 1.1.08 wird dies grundsätzlich Pflicht, wenn Sie einen entsprechenden Antrag stellen und die Reha-Ziele mit dem PB erreicht werden können. Die Anträge können Sie beim jeweiligen Reha-Träger oder bei der gemeinsamen Servicestelle für Rehabilitation stellen. Diese steht Ihnen auf jeden Fall als Lotse zur Verfügung, wenn der Weg zum PB oder zum richtigen Reha-Träger nicht klar ist. Beachten Sie : Das Reha-Ziel ändert sich nicht. Sie müssen mit dem Reha-Träger eine Zielvereinbarung schließen, in der die die Details zum PB - auch Ihre Rechte und (!) Pflichten - geregelt sind.

von
little helper

http://www.deutsche-rentenversicherung-bund.de/nn_7130/SharedDocs/de/Navigation/Rehabilitation/leistungen/budget__node.html__nnn=true