Pfändung auf zukünftige Rente

von
Satchmo

Ich bin noch weit davon entfernt Rentner zu werden (54 Jahre). Kann ein Gläubiger aufgrund einer E.V. eine Pfändung bei der Deutschen Rentenversicherung vornehmen? Für die Antwort bereits jetzt einen herzlichen Dank
MfG

von
Schiko.

Dies reicht nicht.Der gläubiger
muß einen vollstreckbaren titel gegen sie in den händen
haben.
Dieser galt früher 30 jahre
lang. Nunmehr wesentlich ver
kürzt durch die möglichkeit
einer privatinsolvenz.

MfG.

von
Rosanna

Ja. Sofern ein vollstreckbarer Titel (Pfändungs- und Überweisungsbeschluss) vorliegt und überhaupt ein pfändbarer Betrag vorhanden ist.

Zur Zeit können bei einem Alleinstehenden bei einer Rente ab 990,- € mtl. 3,40 €, bei 1 unterhaltsberechtigten Person (Ehefrau oder 1 Kind) ab 1360,- mtl. € 2,05 € gepfändet werden.

Riesenbeträge.....

von Experte/in Experten-Antwort

Der Gläubiger benötigt dazu einen vollstreckbaren Gerichtsbeschluss.

von
Schiko.

Ein vollstreckbarer titel ist kein pfändungs-und über-
weisungsbeschluß.
Er ist die urkunde um einen pfändungs- und überweisung
zu beantragen. Dieser ist auch möglich wenn kein pfänd-
barer betrag vorhanden, ob dies so ist weiß man in der
regel vorher nicht .Dies kann man auch durch aus-
kunft nicht erfragen.
Habe zwar immer zeit, aber auf die nennung der pfändungs-
grenzen verzichtet, dies wurde ja auch nicht gefragt.
Die zustellung wird durch den
gerichtvollzieher durchgeführt

Bin überrascht , dass sie soviel zeit hatten . Las ich doch
erst vor kurzem an anderer stelle , dass sie nicht mehr zeit hätten.

Mit freundlichen Grüßen.

von
Rosanna

Was soll denn dieser Kommentar??? Habe ich Ihnen denn einen Vorwurf gemacht, oder was soll das?

Dass ein vollstreckbarer Titel nicht gleichzeitig ein Pfänd.- und Überweisungsbeschluss ist, weiß ich auch. Dass ein PfÜB erlassen werden kann, auch wenn keine pfändbaren Beträge vorhanden sind und dieser durch den Gerichtsvollzieher zugestellt wird, auch! Wurde denn DANACH gefragt?

Und die Pfändungsfreigrenzen zu nennen, ist mit Sicherheit interessanter als Ihr jetziger Beitrag.

Ich hatte übrigens nur GESTERN nachmittag nicht mehr so viel Zeit. Bin Ihnen ja aber wohl keine Rechenschaft schuldig.

von
Schik´.

Sofern ein vollstreckbarer
titel in klammer(pfändungs u.
überweisungsbeschluss) vor-
liegt.
Der vollstreckbare titel ist
doch kein pfändungs-und
überweisungsbeschluss.

Der titel ist die voraussetzung,
wenn sie so wollen , das do-
kument für den erlass eines
pfändungs-und überweisungsbeschlusses.
Bin sicher , es findet sich noch
ein user ( unserin ?) zur be-
stärkung ihrer meinung.

Mfg.

von
Mein Name im Forum

Jetzt ist aber Schluß, am Ende weint sonst bloß wieder jemand ;-)

von
Schiko.

Wohl ein schröder verwandter? BASTA!

MfG.

von
Mein Name im Forum

Ich weiß zwar nicht, was sie damit meinen, aber sie haben bestimmt recht :-)

Ach ja, und am Sonntag bitte zur Wahl gehen, die absolute Mehrheit steht auf dem Spiel ;-)

von
Schiko.

Auch diese - in hohem Maße unqualifizierte - Antwort von 10.24 Uhr stammt natürlich wieder nicht von mir.

Lassen Sie es doch einfach! Ist das so schwer?

von
Schiko.

Basta sprach sehr oft sinngemäß unser ehemaliger
kanzler schröder, er ließ
andere meinungen nicht mehr zu, wenn er nicht recht hatte.

Passiert auch hier manchmal,
die user verabschieden sich
vom thema wenn sie nicht
recht bekommen.
MfG.

von
satchmo

Für die sachdienlichen Antworten bedanke ich mich an dieser Stelle sehr herzlich.
Haben eine gewisse Angst von mir genommen.
Liebe Grüße
Satchmo