Pfändung Gehalt Zusammenrechnung mit Rente

von
Werner

In der Pfändungsverfügung für einen Arbeitnehmer ist die Zusammenrechnung seines Gehaltsanspruchs mit Renteneinkünften der DRV Rheinland angeordnet. Dort ist ein Brutto-Jahresbetrag für 2017 angegeben. Wie erfahre ich den tatsächlich pfändbaren Anteil der Rente?

Experten-Antwort

Guten Tag Werner,
mit dieser Frage sollte sich der Betroffene direkt an die DRV Rheinland wenden.
Wenn dort der Pfändungs- und Überweisungsbeschluss vorliegt, sollte man die gewünschte Antwort geben können.
Die Kontaktdaten der DRV Rheinland finden Sie hier:
https://www.deutsche-rentenversicherung.de/Allgemein/de/Navigation/5_Services/01_kontakt_und_beratung/01_kontakt/00_kontakt_node.html

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 27.12.2018, 16:00 Uhr]

Interessante Themen

Rente 

Hinzuverdienst zur Rente: Was ist erlaubt?

Was darf ich zu meiner Rente hinzuverdienen? Muss ich meinen Hinzuverdienst melden? Wir geben einen Überblick, für wen welche Bestimmungen gelten.

Rente 

Rente für Schwerbehinderte: Wenn der Behindertenstatus verloren geht

Der Schwerbehindertenausweis verhilft Betroffenen häufig zur Frührente. Dafür muss allerdings unbedingt bei Rentenbeginn Schwerbehindertenstatus...

Altersvorsorge 

Die richtige Altersvorsorge für Selbstständige

Nur etwa ein Viertel der Selbstständigen in Deutschland ist zur Altersvorsorge verpflichtet. Wir erklären, was die anderen unbedingt wissen sollten.

Altersvorsorge 

Prämiensprung bei BU-Versicherungen: Lohnt noch der Abschluss?

Berufsunfähigkeitsversicherungen werden bald teurer. Warum das so ist und wie Verbraucher jetzt reagieren sollten.

Rente 

Früher in Rente ohne Abschläge: Wenn die Altersteilzeit zu früh endet

Nach dem Ende der Altersteilzeit möchten viele die Altersrente für besonders langjährig Versicherte erhalten. Doch oft sind sie zu jung dafür. Was...