Pflegekinder

von
danw

Bekommt man auch für Pflegekinder eine Riesterzulage für Kinder? Und auch dann wenn sie nur ca. 1/2 Jahr bei uns leben?

von
Uuuuups

Zitiert von: danw

Bekommt man auch für Pflegekinder eine Riesterzulage für Kinder? Und auch dann wenn sie nur ca. 1/2 Jahr bei uns leben?

http://de.wikipedia.org/wiki/Pflegeeltern

Pflegekinder in Dauerpflege sind bei der Riester-Rente leiblichen Kinder gleichgestellt, d. h. dass Pflegeeltern für diese Kinder die Riester-Förderung beantragen können. Eine Pflegemutter, die durch eigene Berufstätigkeit oder ähnliches keinen eigenen Anspruch auf Riester-Förderung hat, ist während der ersten drei Lebensjahre des Pflegekinds (also während der Erziehungszeit der gesetzlichen Rentenversicherung) durch das Pflegekind förderberechtigt.

Pflegekinder Personen, die mit dem Berechtigten durch ein auf längere Dauer angelegtes Pflegeverhältnis mit häuslicher Gemeinschaft wie Kinder mit ihren Eltern verbunden sind.

Ein solches Pflegeverhältnis liegt vor, wenn die Aufsichts- und Erziehungsrechte von den
Pflegeeltern tatsächlich wahrgenommen werden; andererseits ein Obhuts- und
Betreuungsverhältnis zu den leiblichen Eltern nicht (mehr) vorliegt. "Auf längere Dauer
angelegt" ist das Pflegeverhältnis, wenn es für einen Zeitraum begründet wird, der für die
körperliche und geistige Entwicklung des Pflegekindes erheblich ist; von der erforderlichen
Dauerbindung kann dann nicht ausgegangen werden, wenn das Pflegeverhältnis von
vornherein so geplant ist, dass es nur einen kürzeren Zeitraum dauern oder jederzeit auf
Grund neuer Umstände beendet werden soll (zum Ganzen BSG 28.4.2004 - B 2 U 12 /03 R,
juris Rn. 16).

Eine Haushaltsaufnahme liegt nur dann vor, wenn das Kind ständig in der gemeinsamen Familienwohnung des Antragstellers lebt und dort versorgt und betreut wird. Die bloße Anmeldung bei der Meldebehörde genügt also nicht.

Eine nur tageweise Betreuung während der Woche oder ein wechselweiser Aufenthalt bei der Pflegeperson und bei den Eltern begründet keine Haushaltsaufnahme.

von Experte/in Experten-Antwort

Bitte wenden Sie sich mit Ihrer Anfrage an die Zentrale Zulagenstelle für Altersvermögen (ZfA):

Deutsche Rentenversicherung Bund
Zentrale Zulagenstelle für Altersvermögen
10868 Berlin

Telefonnummer: 03381 21 22 23 24