Pflegeperson

von
Pfleger meiner Mutter

Hallo zusammen,

wo finde ich eine Definition, was eine Pflegeperson im Sinne des SGB VI ist? Ich vermute mal im SGB Ölf?

Danke euch.

von
Schade

sicher, im SGB ölf (oder auch 11).

aber ich würde mich da doch einfach mal telefonisch bei der eigenen Krankenkasse (oder bei der Kasse Ihrer Mutter) schlau machen.

von
Klugpuper

1. Suchmaschine nehmen
2. DRV RAA eintippen
3. Paragraph 3 SGB VI durchsuchen

Da stehen die Tatbestandsmerkmale erläutert.

Experten-Antwort

Hallo Pfleger meiner Mutter,

nach § 3 Satz 1 Nr. 1a SGB VI sind Personen rentenversicherungspflichtig, wenn sie eine oder mehrere pflegebedürftige Personen nicht erwerbsmäßig pflegen. Die pflegebedürftigen Personen müssen hierfür mindestens dem Pflegegrad 2 zugeordnet sein und einen Anspruch auf Pflegeleistungen aus der Sozialen Pflegeversicherung oder einer privaten Pflege-Pflichtversicherung haben. Die Pflege muss von der Pflegeperson mindestens zehn Stunden, verteilt auf regelmäßig mindestens zwei Tage in der Woche, in der häuslichen Umgebung erfolgen.

Interessante Themen

Soziales 

Midijob-Reform: Was wird aus 451-Euro-Jobs?

Für Jobs knapp über 450 Euro gelten seit Oktober neue Übergangsregelungen. Was das für Beschäftigte bedeutet.

Soziales 

Midijob-Grenze steigt: Wer wie profitiert

Mehr Netto vom Brutto. Darüber können sich von Oktober an Millionen Arbeitnehmer freuen.

Rente 

Hinzuverdienstgrenze für Frührentner fällt 2023 weg

Wer als Frührentner arbeiten geht, muss nicht mehr fürchten, dass die Rente gekürzt wird – für ältere Arbeitnehmer ein Anlass, die eigene...

Altersvorsorge 

„Senioren Geld aus der Tasche ziehen“

TV-Werbespots preisen den Teilverkauf als perfekte Form der Immobilienverrentung. Warum ein Experte davon gar nichts hält.

Rente 

Rentenbesteuerung: Diese Regeln gelten für Rentner bei der Steuer

Was wie besteuert wird, wie Rentner die Anlage R richtig ausfüllen und wie sie Steuern sparen können.