Postversand der EM-Rente

von
wewe

Hallo,

Habe am Dienstag mal nach dem Stand meiner Weiterbewilligung
der EM-Rente angefragt, die nette Dame von der DRV-Rheinland sagte das alles fertig ist und im Postversand ist.

Bis heute (Samstag) ist nix angekommen, wie lange dauert den der Versand???

von
Gerd (W)

Zitiert von: wewe
Hallo,

Habe am Dienstag mal nach dem Stand meiner Weiterbewilligung
der EM-Rente angefragt, die nette Dame von der DRV-Rheinland sagte das alles fertig ist und im Postversand ist.

Bis heute (Samstag) ist nix angekommen, wie lange dauert den der Versand???


Hallo,
Ich hatte letztens Post von der DRV bekommen. Abgestempelt am 05. angekommen am 16. mit Postcon.
MfG.Gerd

von
Paul O.

Hatte im März 2004 einen Antrag gestellt. Nie was gehört!
Sollen wir denn verhungern??

von
KSC

@Paul O: 17 Jahre lang nichts gehört - bitte tischen Sie ein besseres Märchen auf!

Und zur Ausgangsfrage: 8 - 10 Tage kann durchaus reell sein.
Es gibt eben nicht mehr die gute, alte Post, bei der arbeitstäglich Post geholt wurde und der Brief 1-2 Tage später im Briefkasten lag.
Zum einen wird nicht mehr jedes Schreiben am Tag der Verarbeitung direkt ausgedruckt und Postcom und Co tragen ein übriges dazu bei.

Aber wenn die Sachbearbeitung am Tel. gesagt hat dass der Brief raus ist, ......

von
wewe

Zitiert von: Gerd (W)
Zitiert von: wewe
Hallo,

Habe am Dienstag mal nach dem Stand meiner Weiterbewilligung
der EM-Rente angefragt, die nette Dame von der DRV-Rheinland sagte das alles fertig ist und im Postversand ist.

Bis heute (Samstag) ist nix angekommen, wie lange dauert den der Versand???


Hallo,
Ich hatte letztens Post von der DRV bekommen. Abgestempelt am 05. angekommen am 16. mit Postcon.
MfG.Gerd

Danke Gerd

Experten-Antwort

Hallo wewe,

leider dauert der Postversand oftmals tatsächlich länger, als man es normalerweise gewöhnt ist. Dies kann 10 - 14 Tage in Anspruch nehmen.

von
?

Zitiert von: Experte/in
Hallo wewe,

leider dauert der Postversand oftmals tatsächlich länger, als man es normalerweise gewöhnt ist. Dies kann 10 - 14 Tage in Anspruch nehmen.

Wie stellt man als Betroffene(r) fest, was der tatsächliche Absendedatum ist, wenn der Brief erst noch so lange zwischengelagert ist. Wie errechnet die DRV dann die Zustellfiktion und die Fristen?

von
W°lfgang

Zitiert von: ?
Wie errechnet die DRV dann die Zustellfiktion und die Fristen?

3 Tage nach Postversand/Stempel auf dem Brief (NICHT Datum des Schreibens!) oder nach dem nachweislichen Zustell-/Erhaltsdatums.

Umschlag aufheben und 'Eingang' vermerken! Ohne formelle 'Postzustellungsurkunde' wird die DRV auch jede/glaubhaft gemachte, spätere Zustellung für Rechtsmittelfristen akzeptieren (müssen) ...sie kann eine frühere Zustellung ja nicht nachweisen ;-) Ist nicht ganz so einfach: wenn Sie 3 Monate auf Malle Corona-besoffen waren + der Bescheid in Ihrem Briefkasten geschmort hat, sieht das etwas anders aus.

Gruß
w.