Prävention

von
Titania

Ich würde gerne eine Prävention bei der Rentenversicherung beantragen. Nach dem was ich darüber gelesen habe ist das genau was ich brauche. Hier gibt es aber weit und breit keine Rehaklinik.
Lohnt sich da überhaupt ein Antrag?

von
???

Es gibt bei Prävention unterschiedliche Konzepte. Die meisten sind so gestrickt, dass man in der Trainingsphase ein- bis zweimal zum Anbieter muss. Das geht natürlich nur, wenn der in der Nähe des Arbeitsplatzes oder des Wohnortes ist.
Inzwischen gibt es aber auch andere Konzepte, bei denen z.B die Initialphase stationär durchgeführt wird und die Termine der Trainingsphase bei entsprechend zertifizierten Anbietern (die z.B. IRENA durchführen) stattfinden. Diese Partner sind, so weit ich weiß, aus Gründen der Übersichtlichkeit nicht im Internet gelistet
Ob Ihre DRV so etwas im Angebot hat, können Sie eigentlich nur feststellen, wenn Sie einen Antrag stellen.

Experten-Antwort

Guten Morgen Titania,

"???" hat die Frage meines Erachtens nach bereits zutreffend beantwortet.
Da die organisatorische Ausgestaltung der Präventionskonzepte unter den Leistungsträgern durchaus variieren kann, kann ich Ihnen auch nur empfehlen, einen Antrag bei Ihrer DRV zu stellen und abzuwarten, zu welchem Ergebnis diese bei ihrer Anspruchsprüfung kommt.