Praktikum+Nebenjob+Krankenversicherung

von
Alex

Hallo,
mein Sohn ist 18, muss vor seinem Studium ein 6-wöchiges Vorpraktikum machen(das Vorpraktikum ist eine Voraussetzung für die Aufnahme), bekommt eine Vergütung in Höhe von 350 Euro pro Monat. Außerdem hat er auch einen Minijob und verdient ca. 350Euro monatlich. Bis jetzt ist er bei mir familienversichert. Muss er sich für diese 6 Wochen bei der KK als Student pflichtversichert? Er ist noch nicht eingeschrieben, macht gerade sein Abi. Kann er nach dem Praktikumende sich wieder familienversichern? Vielen Dank für ihre Hilfe

von
Schade

Warum stellen Sie diese Frage im Rentenforum?

Rufen Sie bei Ihrer Krankenkasse an und klären das dort - in 3 Minuten ist 8 Uhr und ab da sind die Telefone dort garantiert besetzt.....

Experten-Antwort

Hallo Alex,
bitte wenden Sie sich mit dieser Frage direkt an die Krankenkasse.

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Steuererklärung in Corona-Zeiten

Wie sich die Corona-Pandemie auf Ihre Steuererklärung auswirkt, worauf Sie achten müssen und wo Sie Steuern sparen können.

Altersvorsorge 

Was die Dax-Erweiterung für Sparer bedeutet

Von 30 auf 40: Deutschlands wichtigster Börsenindex wird erweitert. Für Anleger lohnt es sich, deshalb einmal genau auf den Dax zu schauen.

Gesundheit 

Berufsunfähig: tückische 50-Prozent-Klausel

Die 50-Prozent-Klausel erweist sich oft als Hürde, wenn es um die Anerkennung einer Berufsunfähigkeit geht. Was es mit der Klausel auf sich hat.

Rente 

Erwerbsminderungsrente rechtzeitig verlängern

Eine Erwerbsminderungsrente wird meist nur befristet gewährt. Das Ende des Bewilligungszeitraums sollten Sie immer im Blick haben und rechtzeitig...

Rente 

Per Versorgungsausgleich zur Frührente

Eine Scheidung bringt manchen Versicherten einen vorzeitigen Rentenanspruch. Wie sich der Versorgungsausgleich auswirkt.