Private Altersvorsorge

von
Björn

Hallo Maria L.,

danke für den Tipp mit morningstar.de!

Ich habe das gemacht, aber leider konnte ich die ausgegebenen Ergebnisse nicht richtig einschätzen.

Deshalb meine bitte:

Könnten Sie mal bitte für folgende Fonds nachschauen, ob diese auch alle in unterschiedliche Branchen investieren:

1) LU 009 916 199 3

2) DE 000 976 976 0

3) LU 004 584 198 7

1 = Europa, 2 = Asien, 3 = Nordamerika

Damit habe ich drei verschiedene Regionen.

Liebe Maria L.,

ich würde mich sehr freuen wenn Sie sich ein paar Minuten Zeit nehmen und prüfen, ob nicht alle schwerpunktmäßig in die gleiche Branche investieren.

Das wäre ja nicht so gut ...

Sollte es so sein, wäre ich Ihnen natürlich auch dankbar, wenn Sie mir einen anderen Fond nennen würden der besser passen würde für einen langfristigen Sparplan für die private Altersvorsorge.

@Nix

Falls Sie das auch überprüfen können, würde ich mich natürlich auch auf eine Antwort von Ihnen sehr freuen.

Hinweis: Dieser Beitrag richtet sich NICHT an das Expertenteam

Viele Grüße

Björn

von
Börsen-Guru

Prima gemacht - alles Hochrisiko-Anlagen!

Nehmen Sie aber noch Goldbarren in Portfolio - ganz wichtig!

von
Hier sind Sie wirklich falsch

Dies ist ein Forum der deutschen Rentenversicherung. Können Sie sich nicht woanders mit Maria L. austauschen?

von
Maria L.

Hallo Björn,

ich muß Sie jetzt enttäuschen. Nach dem Hinweis der Redaktion bzw. des Experten auf Ihre letzte Frage,

Upps, der hier ursprünglich verlinkte Inhalt steht nicht mehr zur Verfügung! Bitte nutzen Sie unsere Forensuche.
bin ich nochmal in mich gegangen und habe festgestellt, daß ich mit den konkreten Tips für Sie zu weitgegangen bin.

Deshalb jetzt nur nochmal der Hinweis auf die website

www.finanzuni.org

Tip: dort gibt es auch ein Forum, vielleicht versuchen Sie es mal da!

Gruß,
Maria L.

von
Björn

Liebe Maria L.,

ich bin in der Tat enttäuscht!

Die von Ihnen genannte Seite ist mir bereits bekannt. Jetzt bin ich doch schon paar Schritte weiter. Es geht jetzt um die praktische Umsetzung.

Bezüglich der Auswahl der Aktienfonds habe ich bereits gelernt:

Es kommt nicht nur auf die verschiedenen Regionen an; sondern es sollten auch jeweils sehr spezielle, unterschiedliche Branchen sein. Hier die richtigen Fonds zu finden ist jedoch sehr schwierig.

DESHALB BRAUCHE ICH IHRE HILFE MARIA L.

Ich bin sicher: Wegen Ihrer Hilfe wird kein Beamter der Rentenanstalt Böse sein

Das hier keinerlei Haftung übernommen wird ist absolut selbstverständlich! Auch das die Beamten der Rentenanstalt keine Produkte empfehlen ist mir klar.

Aber Sie dürfen hier in ihrer Eigenschaft als Privatperson ALLES schreiben.

Deshalb bitte ich Sie nochmal in sich zu gehen und mir noch den einen oder anderen konkreten Tipp mit auf den Weg zu geben ...

Ich wäre Ihnen dafür sehr dankbar!

Viele Grüße

Björn

P.S.: Auch die Meinung von Nix würde mich interessieren

von
Maria L.

Hallo Björn :-),

nein, ich kann hier nicht ALLES schreiben, ich muß mich hier wie jeder an die Regeln dieses Forums halten. Vor allem muß ich mich aber an meine eigenen Regeln halten und die lauten u.a., keine Produktempfehlungen zu geben.

Ich habe bei Ihnen aus einem anderen Grund Bauchschmerzen. Mir ist nicht klar, auf welcher Basis Sie jetzt Fonds ausgewählt haben. Wie sind Sie darauf gekommen, drei Regionen-Fonds zu wählen und warum gerade diese? Haben Sie z.B. meine zahlreichen früheren Beiträge hier im Forum gelesen? Oder sind Sie durch das Studium der von mir genannten Finanz-Website auf die Idee gekommen? Haben Sie überhaupt ein ausreichendes Finanzpolster für die Investition in Aktienfonds?

Ich halte es für wichtig, nach einem konsistenten Konzept vorzugehen. Andere mögen das anders sehen. Ich kann Ihnen schlecht Bausteine aus der von mir bevorzugten Investmentmethode empfehlen, ohne zu wissen, ob Sie die gesamte Methode verstanden haben und ggf. befolgen wollen. Es gibt noch viel mehr Punkte, die zu beachten sind. Deshalb war es ein Fehler, daß ich einzelne Aspekte aufgeführt habe. Außerdem gibt es möglicherweise Einschränkungen durch das Urheberrecht. Darauf hat die Redaktion zurecht hingewiesen. Deshalb: bitte folgen Sie meinem zuletzt genannten Tip!

Vermutlich wird sich Nix noch melden, der das ganze vielleicht etwas "lockerer" sieht als ich. Vielleicht reicht Ihnen das dann.

Nichts für ungut. :-) Ich glaube, ich helfe Ihnen mehr, wenn ich Ihnen jetzt NICHT die gewünschte Antwort gebe! Tun Sie nur, was SIE SELBER vollständig verstanden haben!

Die Investition in Aktienfonds ist goldrichtig. Für die Auseinandersetzung mit einer Investmentmethode und die Auswahl der Fonds müssen Sie aber Zeit aufwenden. Es geht immerhin um Ihre Altersvorsorge. Das sollte Ihnen etwas Mühe und Aufwand wert sein! Sie sind ja bereits auf dem richtigen Weg. Machen Sie sich unabhängig von "Expertenmeinungen" (mich eingeschlossen, ich werde hier zuweilen ja schon als "Expertin" tituliert, obwohl ich das überhaupt nicht bin).

Mit freundlichem Gruß,
Maria L.

P.S. Glauben Sie mir, ich war im Verlauf meines eigenen Lernprozesses auch oft frustriert, weil bei mir Fragen zunächst offen blieben. Dann muß man sich die Antwort eben selber erarbeiten. Ich habe Ihnen ja geschrieben, wo Sie dabei Unterstützung finden könnten.

von
Nix

Hallo Björn!
Richtig hat Maria L. angekündigt, dass ich die Portfoliodiversifikation nach Branchen/Unternehmen nicht ganz so "eng" sehe.
Von daher empfehle ich Ihnen, einfach in die von mir genannten Fonds zu investieren, NACHDEM SIE SICH SELBST z.B. bei FINANZUNI.ORG, FINANZEN.NET, DASINVESTMENT.COM AUSFÜHRLICH INFORMIERT HABEN ;-)
Ich denke, dass die drei Regionen dieser Welt durchaus eine ausreichende Risikoaufteilung gewährleisten.
Grundsätzlich investieren alle Aktienfonds in VERSCHIEDENE BRANCHEN (Maschinenbau-Industrie, Dienstleistung, Metall, Holzverarbeitende Industrie etc.).
Tatsache ist: Es sind UNTERSCHIEDLICHE FIRMEN. Und das ist das Ziel.

Lassen Sie uns das Thema in Finanzuni.org weiterführen.
Schreiben Sie mich einfach auf der Seite dort an.
Mein Nickname ist dort ebenfals "Nix".

Ich danke Ihnen

Nix

von
daRiddler

Ihnen steht es wohl nicht zu über die korrekte Zuordnung des "topics" zur Altersvorsorge zu entscheiden. Wenn private Altersvorsorge für Sie nicht relevant ist...bitte. Jeder ist seines eigenen Glückes Schmied. Aber dann lassen Sie die User mit diesem Spam-Müll in Ruhe, sollte der ein oder andere Thread oder gar das ganze topic gegen die Forumsregeln verstoßen, greift die Redaktion schon ein.
Warum verschwenden Sie Energie und Zeit, um sich über andere User auszulassen und threads zu lesen, die Sie nicht interessieren??
Bevor man Leute als Wichtigtuer denunziert sollte man auch vorher mal die Motive für deren Mitwirken in diesem Forum betrachten. Vor diesem Hintergrund ist die Aufklärungsarbeit von Maria L. und Nix, v.a. in Bezug auf die reine "Private Altersvorsorge" als absolut positiv zu werten.

Jetzt verschwende wahrscheinlich ich Energie und Zeit auf Ihren Thread, aber das wars mir alleine schon deshalb Wert, wenn sich die beiden User Maria L. und Nix nicht aus diesem Forum zurückziehen.