Private BU-Versicherung Hartz 4 , dringend!

von
Versicherte

Hallo, ich bin neu und hoffe, ich mache alles richtig -
ich hab mich schon umgeschaut, aber nichts wirkliches zu meiner Situation gefunden.
So kurz wie möglich:

Ich bin unheilbar krank seit 2009 , beziehe seitdem Hartz 4 (Frührente wurde vor Gericht abgelehnt)
und habe jetzt mitgeteilt bekommen durch meinen Versucherungsmenschen,
dass meine private BU-Versicherung höchstwahrscheinlich zahlen würde, auch rückwirkend ab 2009.
Habe mich im Netz belesen und leider erfahren müssen, dass dies VOLL auf Hartz 4 angerechet wird - ist das wirklich so?
Im speziellen Fall wäre das bei mir in Zahlen: 500 Euro BU-Rente monatlich.
Hartz4 bekomme ich als Single : insgesamt 834,50 Euro.
War diese Versicherung echt "für die Katz"? Muss ich echt ALLES abgeben von der Rente?
Ganz herzlichen Dank für eine schnelle Antwort!!!
LG

von
Mayer-Schulte

Ja das stimmt so, die BU wird bis auf einen Freibertrag von 30 € auf Hartz IV angerechnet.
Der Grund ist recht einfach, Hartz IV dient alleine der Sicherung des Existenzinimums, alles was darüber liegt wird mit wenigen Ausnahmen, wie Zahlungen aus dem Opfer Entschädigungs Gesetz oder Schmerzensgeld, angerechnet.
Warum sollte auch der Steuerzahler bei vorhandenen Einnahmen trotzdem belastet werden?

von
Schorsch

Zitiert von: Versicherte

War diese Versicherung echt "für die Katz"? Muss ich echt ALLES abgeben von der Rente?

Nö, war sie nicht. Immerhin verringert sich dadurch Ihre Bedürftigkeit.

Da es sich bei Hartz 4 um bedarfsabhängige staatliche Fürsorgeleistungen handelt, wird eigenes Einkommen und Vermögen, unter Berücksichtigung diverser Freibeträge, selbstverständlich angerechnet.
Wäre das nicht so, dann könnten alle Arbeitnehmer, Rentner und Vermieter neben ihren Einkünften auch noch ungekürzte Sozialhilfe kassieren.

Von Ihrem eigenen (Renten)Einkommen kann allerdings eine Pauschale (30 Euro?) für notwendige Versicherungen, sowie die tatsächlichen Kosten für gesetzlich vorgeschriebene Versicherungen abgesetzt werden.
Ob eine Kfz-Haftpflichtversicherung dazu gehört, ist strittig.
Manche Jobcenter erkennen diese als gesetzlich vorgeschrieben an, andere argumentieren allerdings damit, dass niemand dazu gezwungen wird, sich ein Auto anzuschaffen.;-)

MfG

von
Versicherte

Ja, wie gesagt, ich bin unheilbar krank und gar nicht fähig, Auto zu fahren.

von
Leser

Wenn Sie so schwer krank sind verstehe
ich nicht weshalb EM Rente abgelehnt wurde ?
Was war denn der Grund der Ablehnung

von
Versicherte

Ja, das verstehen nicht mal die (Amts)-Ärzte/Gutachter , warum das abgelehnt wurde...
Aber ich bin mit dem Thema jetzt durch, habe nach den vielen Jahren auch keine Kraft mehr, eine Instanz höher zu gehen...

Wenn ich dadurch weniger hilfebedürftig wäre, durch die 500 Euro Rente, würde mich das natürlich auch freuen, aber ich bekomme dann ja auch soviel nachgezahlt ab 2009,
dann wird mir womöglich das Arbeitslosengeld erstmal ganz gestrichen,
weil ich durch die Summe vorerst nicht mehr als hilfebedürftig gelte.
Da schließt man sowas ab und hat dann nur Ärger, statt gutes davon :-(

von
Hannes

Wenn die Gutachter auf ihrer Seite stehen haben sie doch gute Chancen wenn sie eine Instanz höher gehen. Sicher für den Moment hilft ihnen das nicht.
Sie brauchen dazu ja keinen Anwalt und müssen max 1 mal dahin und vielleicht noch einmal zum Gutachter, was ich nicht glaube wenn die Gutachten bisher positiv für sie waren.
Aber sollte die EM Rente doch noch genehmigt werden könnten sie die zusätzlich BU Rente ohne Abzug erhalten. Alles Gute!

von
Leser

Waren Sie auch in Reha?
Wenn nicht vielleicht Möglichkeit es überprüfen
zu lassen.
Es heißt ja auch Reha vor Rente.
Wünsche Ihnen alles Gute für die Zukunft

Experten-Antwort

Hallo Versicherte,

zur Frage der Anrechnung von Einkünften auf das Arbeitslosengeld 2 können wir hier im Forum der Rentenversicherung leider keine Auskunft geben.

von
VM

Hallo Versicherte,

wegen Ablehnung der Frührente helfen sicherlich die Experten vom VDK-Sozialverband - gibt es sicher auch in Ihrer Nähe.

Gruß VM

von
Versicherte

Lieben Dank, aber wie gesagt: das Thema ist abgehakt.
Reha's hab ich 2 gehabt, bin als arbeitsunfähig entlassen und der Sozialverband, der mich vor Gericht vertreten hat,
hat selbst gesagt, es bringt nichts weiter zu gehen,
wenn JETZT schon die Gutachten nichts brachten.