Private Krankenkasse bei Zuverdienst

von
Jana

Hallo Expertenteam,

ich bin seit letztem Jahr in der vorgezogenen Rente mit den entsprechenden Abzügen. Seit dem letzten Monat arbeite ich wieder in Teilzeit. Die DRV habe ich darüber informiert und auch meinen Monatsverdienst genannt.

Ich bin privat krankenversichert. Von der DRV bekomme ich jeden Monat den Krankenkassenzuschuss und nun auch zusätzlich einen KV-Zuschuss vom Arbeitgeber. Jetzt habe ich festgestellt, dass beide KV-Zuschüsse zusammen circa 65% meines monatlichen Krankenkassenbeitrags ergeben.

Ich lese immer wieder, dass der KV-Zuschuss auf maximal die Hälfte des monatlichen Krankenkassenbeitrags begrenzt ist. Meine Frage: Wie ist das in meinem Fall, inwieweit bin ich davon betroffen, muss ich irgendetwas unternehmen oder jemanden informieren, sind ich Teile davon zurückzuzahlen und wie, oder sonstiges? Ich bitte um Ihre Bewertung und Ihren Rat.

Vielen Dank im Voraus!

Experten-Antwort

Hallo Jana!

Der Zuschuss zu einer privaten Krankenversicherung ist auf die Hälfte der berücksichtigungsfähigen Beiträge für Ihre private Krankenversicherung zu begrenzen.

Die Zahlung des Zuschusses zur privaten Krankenversicherung ist weder dem Grunde noch der Höhe nach ausgeschlossen, wenn Sie zu Ihrer privaten Krankenversicherung anderweitige Zuschüsse (zum Beispiel Zuschüsse des Arbeitgebers) erhalten. Kurz gesagt, der Arbeitgeber-Zuschuss ist für die Begrenzung irrelevant.

Interessante Themen

Rente 

Abgaben und Steuern auf Renten: Wie viel Netto bleibt vom Brutto?

Gesetzliche Rente, Riester- oder Betriebsrente – auch bei Altersbezügen gilt: brutto ist nicht gleich netto. Die Abzüge fallen aber auch 2023 für...

Altersvorsorge 

Wie Anleger Steuern sparen können

Banken verschicken in diesen Wochen ihre Jahressteuerbescheinigungen. Was Anleger jetzt wissen müssen.

Gesundheit 

Neues Notvertretungsrecht für Ehepartner

Ehepartner haben seit Anfang 2023 ein gegenseitiges Notvertretungsrecht. Was das bedeutet und warum eine Vorsorgevollmacht dennoch sinnvoll ist.

Rente 

Was für Rentner 2023 wichtig ist

Mehr Rente, Hinzuverdienst, Wohngeld, Steuer: Ein Überblick über die wichtigsten Neuerungen für Rentnerinnen und Rentner.

Soziales 

So viel bekommen Sie 2023 netto mehr heraus

Fast alle Berufstätigen profitieren 2023 von Steuerentlastungen. Was in Euro und Cent zusätzlich herausspringt.