private krankenversicherung

von
reiner grubing

bekomme ich als privat krankenversicherter rentner einen zuschuß zum krankenversicherungsbeitrag?

von
zelda

Hallo Herr Grubing,

Sie erhalten einen Zuschuss zu den Aufwendungen zur privaten Krankenversicherung, wenn das Krankenversicherungsunternehmen der deutschen Aufsicht unterliegt- und dies betrifft die meisten in Deutschland agierenden KV- Unternehmen.

Allerdings sollten Sie sich hinsichtlich der Höhe nicht all zu viele Hoffnungen machen. der Zuschuss beträgt ab dem 01.01.2011 7,3 % der Bruttorente- gegebenenfalls begrenzt auf die Hälfte Ihrer Aufwendungen zur Krankenversicherung.

Zur weiteren Information:

http://www.deutsche-rentenversicherung-bund.de/SharedDocs/de/Navigation/Rente/Leistungen/KVdR_PVdR/KVDR_Zuschuss_node.html

und zum (tieferen) Einlesen:

http://www.deutsche-rentenversicherung-regional.de/Raa/Raa.do?f=SGB6_106R0&id=%A7%20106%20Zuschuss%20zur%20Krankenversicherung%20%205%20360

P.S. Einen Zuschuss zur Pflegeversicherung gibt es übrigens nicht mehr.

MfG

zelda

von
-_-

Zitiert von: reiner grubing

bekomme ich als privat krankenversicherter rentner einen zuschuß zum krankenversicherungsbeitrag?

... und hier gibt es das Antragsformular:

http://www.deutsche-rentenversicherung.de/SharedDocs/de/Inhalt/04_Formulare_Publikationen/01_formulare/02_rente/R0820.html?nn=49984

Experten-Antwort

Ich kann mich den Ausführungen von "Zelda" nur anschließen.

Der Beitragszuschuss wird nur auf Antrag geleistet.

von
W*lfgang

...ergänzend:

Hallo reiner grubig,

wenn Sie erst den Rentenantrag stellen wollen/werden, ist kein besonderer Antrag dafür erforderlich. Das wird per 'Ankreuzen' im Rentenantrag erledigt. Lediglich eine Bescheinigung des priv. Versicherungsunternehmens ist notwendig, was über den Vordruck R821 erfolgt:

http://www.deutsche-rentenversicherung.de/SharedDocs/de/Inhalt/04_Formulare_Publikationen/01_formulare/gesamtuebersicht_formulare/_DRV_Gesamtuebersicht_R.html?nn=49992

Gruß
w.

von
haneate

hallo,
ich finde man wissen sollte, dass man ungefähr ab dem 40. lebensjahr lieber nicht privat versichern sollte, da man mindestens 20-25 Jahre bei der PKV sein sollte damit sie sich im alter lohnt. auf seiten http://www.private-krankenversicherung.net/pkv-im-alter/ wird natürlich immer das positive beschrieben. von wegen keine beitragserhähungen im alter und bla bla bla

Interessante Themen

Gesundheit 

Wenn die BU-Versicherung nicht zahlen will

Berufsunfähig – aber die eigens für diesen Fall abgeschlossene Versicherung stellt sich quer. Wie Versicherte vorbeugen können.

Rente 

Kinderregelung in der KVdR nutzen

Freiwillig versicherte Rentner müssen für die Krankenversicherung tief in die Tasche greifen. Dabei muss das in manchen Fällen gar nicht sein.

Altersvorsorge 

Wann lohnt sich eine private Pflegeversicherung?

Im Pflegefall übernimmt die gesetzliche Pflegeversicherung nur einen Teil der Kosten. Also besser eine private Pflegezusatzversicherung abschließen?

Altersvorsorge 

Altersvorsorge: Börse für Einsteiger

Aktien und Fonds bieten langfristig bessere Renditechancen als sichere Zinsprodukte, aber sie bergen auch mehr Risiken. Wie Sie teure Fehler bei der...

Altersvorsorge 

Mit wenig Geld fürs Alter vorsorgen

Viele Geringverdiener sorgen nicht zusätzlich für den Ruhestand vor. Dabei reichen oft schon ein paar Euro, um sich attraktive Zuschüsse und Zulagen...