< content="">

Private Pflegeversicherung Ablehnung des Versicherungsantrages durch Versicherer

von
R.R.R.

Ich habe im Dez. 2012 einen Antrag über Private Pflegeversicherung (Tagesgeld) beim versicherer eingereicht. Den gesundheitsfragebogen habe ich wahrheitsgemäß ausgefüllt, außer einer vor
über 5 Jahre festgestellten "diskreten Aortenklappenfibrose", die schon seit langem ohne Beschwerden ist bin ich kerngesund.

Der versicherer hat nunmehr in einem 4-Zeiler mitgeteilt: "Wir hätten Ihren Antrag gerne angenommen, müssen Ihnen aber leider mitteilen, dass die von Ihnen angegebenen Daten nicht unseren Annahmekriterien entsprechen. Wir können deshalb Ihren Antrag auf Abschluss der privaten Pflege-Zusatzversicherung nicht annehmen.

Welche Möglichkeiten habe ich? Bei einem anderen Versicherer wird ja dann die Frage gestellt: Wurde bei Ihnen schon ein Antrag abgelehnt, sodass ich dort dann überhaupt keine Chance habe.

Vielen Dank für die Unterstützung !

Experten-Antwort

Dies ist keine Frage für die gesetzliche Rentenversicherung.
Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir Ihnen, als Vertreter der Deutschen Rentenversicherung, hierzu keine Tipps geben können.

von
Anita

Die geförderten Pflege-Bahr-Tarife gibts (allerdings niedrig) auch ohne Gesundheitsfragen!
http://www.pflegebahr.com/