Private Rentenvorsorge als Azubi

von
goldbiene

Hallo, meine Tochter ist jetzt im 3. Lehrjahr und ich möchte, dass sie so früh wie möglich mit wenigstens einem Mindestbetrag anfängt, für ihre Zusatzrente zu sorgen. Doch was ist am besten geeignet? Die Riester-Rente lehne ich persönlich aus verschiedenen Gründen ab. Was für gute Möglichkeiten gibt es noch?

Experten-Antwort

Fragen Sie beim Arbeitgeber Ihrer Tochter nach, ob er eine betriebliche Altersversorgung anbietet. Oftmals gelten hier besonders günstige Gruppentarife. Eine neutrale Beratung über das richtige Produkt bieten auch die Verbraucherzentralen, allerdings ist diese in der Regel kostenpflichtig. Des weiteren hilft manchmal auch ein Blick in einschlägige Fachzeitschriften wie etwa Finanztest, um zur richtigen Entscheidung zu kommen.