< content="">

Priv.Berufsunfähikeit/MdE-Rente

von
Daniel

Ich habe folgende Frage:
Ich erhalte eine Priv.Berufsunfähigkeitsrente u. demnächst höchstwahrscheinlich auch eine MdE-Rente.
Werden diese 2 Renten gegengerechnet u.somit die priv.BU gekürzt oder ganz gestrichen,da ich auch noch Übergabgsgeld erhalte?
ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen.
Vielen Dank schon mal!
Gruß
Daniel

von
Schade

was meinen Sie mit einer MdE Rente? Sollten Sie eine Erwerbsminderungsrente der gesetzlichen RV meinen, so wird diese unabhängig von der privaten Versicherung gezahlt.

Und das Übergangsgeld würde natürlich enden, sobald Sie eine Erwerbsminderungsrente erhalten.

von
Daniel

Danke erst mal für die schnelle Antwort.
MdE-Rente ist eine Rente wegen Minderung der Erwerbsfähikeit(20%)
die ich durch einen Arbeitsunfall voraussichtl.erhalten werde.
Das übergangsgeld erhalte ich,da ich zur Zeit eine Umschulung mache u.solange dies unter 20%des letzten Einkommens liegt zahlt die priv.BU in voller Höhe.
Kann sie jetzt die Erwerbsminderungsrente mit einbeziehen als einkommen?

von
Schade

dann erwarten Sie also eine Rente von der Berufsgenossenschaft?
Somit sollten Sie dort wegen etwaiger Anrechnungen nachfragen.

Und ob sich die private Versicherung fürs Übergangsgeld interessiert, das erfragen Sie bei der privaten Versicherung.

Somit sind Sie im Forum der gesetzlichen RV mit Ihren Fragen nicht am richtigen Ort gelandet.

von
?

Überversorgt.

Experten-Antwort

Ich schließe mich den Ausführungen von Schade an.