priv.BU-Versich.auch bei EM-Rente?

von
Elli

Hallo, ich habe vor vielen Jahren eine BU-Vers. abgeschlossen,die greift, wenn ich 50% berufsunfähig bin. Nun habe ich aber keinen Beruf erlernt, habe jetzt EM-Rente eingereicht. Sollte diese bewilligt werden, zahlt dann die Berufsunfähigkeitsversicherung auch? Oder gibt es in diesem Fall keinen Unterschied zwischen BU und EM ??
Kann mir das jemand erklären? Vielen Dank.

von
Dr. Graham Bell

Man erzählt sich, dass man mit Hilfe eines Telefon sogar private Versicherungen erreichen kann.
Daher empfehle ich Ihnen diese Frage direkt bei Ihrer Versicherung zu platzieren.

Dort wird man sicher Ihre Frage kompetent beantworten können. Wenn Sie eine Frage hinsichtlich Ihres Stomverbrauches haben, gehen Sie ja auch nicht in das Internetforum der Krankenkasse....

von
Elli

Wenn Sie keine Antwort auf meine Frage haben, dann brauchen Sie sich auch nicht melden. Wenn ich keine Antwort weiss, melde ich mich ja auch nicht.

von
Nix

Seit einiger Zeit gibt es die BU-Rente bei der DRV nicht mehr.
Man zahlt eine 1/3, 2/3 und 3/3 Erwerbsminderungsrente.
Demzufolge dürfte auch die von Ihnen abgeschlossene private BU-Rente auch bei 1/3-Erwerbsminderungsrente zahlen.Diese wäre in Etwa vergleichbar mit der "alten BU-Rente" der gesetzlichen RV.

von
Dr. Graham Bell

Dann hoffe ich mal, dass Sie hier im Forum der Rentenversicherung gefestigte Auskünfte zu Ihrer privaten Versicherung erhalten, welche Sie vor vielen Jahren abgeschlossen haben.

Ich drücke alle Daumen, und rate nochmals zur Telefonalternative...

von
Nix

Lesen Sie sich bitte auch Ihre Vertragsbedingungen des BU-Vertrages durch. Dieser müsste nach der Umbenennung der Renten in der gesetzlichen RV ebenfalls von Ihrem Privatversicherungsunternehmen hinsichtlich der Formulierung 1/3, 2/3 oder Vollrente angepasst worden sein.

von
Antonius

Renten wegen voller Erwerbsminderung werden, abhängig vom Hinzuverdienst, entweder in voller Höhe, zu drei Vierteln, zur Hälfte oder zu einem Viertel gezahlt.

Renten wegen teilweiser EM gibt es entweder in voller Höhe oder zur Hälfte.

MfG

von
Elli

Gilt das auch für meinen vor Jahren bei der Allianz abgeschlossenen Vertrag?

von
Antonius

Die frühere BU-Rente betrug auch nicht 1/3 sondern 2/3 der Vollrente !

MfG

von
Antonius

Ohne genaue Kenntnis Ihres Versicherungsvertrages, wird Ihnen wohl niemand eine verbindliche Antwort geben können.

MfG

von
Elli

Dann hat ja Dr. Graham Bell doch Recht.

Am Besten rufe ich die Versicherung an...

Experten-Antwort

Auskünfte zu privaten Berufsunfähigkeitsversicherungen können wir Ihnen leider nicht geben. Bitte wenden Sie sich an Ihr Versicherungsunternehmen.

von
Schiko,

Dies ist nur der fall, wenn es
in der police so vereinbart ist.

Habe persönlich keine mei-
nung,. dies sagte mir heute
ein betroffener, der in-
zwischen 67 jahre alt ist.
Nebenbei hat er für die allianz
verträge vermittelt.

M fG.

von
elli

das ist ja jetzt aber der Gipfel. Da gibst sich jemand als mich, sprich "Elli " aus, und behauptet Sachen, die ich niemals gefragt habe, auch bin ich nicht in der Allianz versichert. Wie kann man das verhindern?? Ich werde mich ja niemals mehr hier im Forum äußern können, wie steh ich denn jetzt da???

von
Antonius

Es kommt schon mal vor, dass mehrere Leute den gleichen (Nick)Namen tragen. Und solange es in diesem Forum keine Registrierungspflicht gibt, wird es immer wieder vorkommen, sich jemand "elli" nennt ! (Ist das ein Grund sich aufzuregen ?)

MfG