probleme mit beruflicher reha

von
garfield

Hallo zusammen.

ich bin derzeit in einer beruflichen reha. Teil der Reha ist eine Arbeitserprobung in einem Betrieb.

Hier liegt mein problem:

Ich bin in einem betrieb gelandet wo ich tätigkeiten ausüben soll die meinem alten Beruf entsprechen. Ich bin allerdings in diesem unter 3 stunden leistungsfähig.

Der träger weiß darüber bescheid, hat den betrieb darüber allerdings nicht informiert. Jetzt ist passiert was passieren musste: Ich bin wieder erkrankt.

Der Träger ignoriert die befunde der Rehaklinik sowie die befunde des sozialmedizinischen Dienst der drv. sowie meine wieder aufgeflammten körperlichen probleme.

wie soll ich mich hier jetzt verhalten.

wäre um einen rat sehr dankbar..

Experten-Antwort

Hallo garfield,

sie sollten sich dringend mit ihrem zuständigen Reha-Fachberater in Verbindung setzen und die von ihnen geschilderten Probleme ansprechen. Weshalb der Träger der Maßnahme sie nicht in eine zustandsangemessene Tätigkeit vermittelt hat, kann in diesem Forum nicht beantwortet werden.