Probleme Renzenzahlung EU-Ausland

von
semillas

Heute am 29.7.2019 warte ich immer noch auf die Rentenzahlung vom Juni.
Im Mai hatte sich mein Konto geändert und das habe ich dem Rentenservice auch rechtzeitig mitgeteilt. Meine Änderungsmitteilung wurde jedoch zurückgeschickt weil der BIC fehlen würde.
Einen BIC gibt es aber im Zahlungsverkehr innerhalb de EU schon seit Jahren nicht mehr! Ich habe dann das Formular (Online geht das nicht, was eine Deskrimierung der der Rentenbezieher im EU-Ausland darstellt) sofort mit dem BIC zurückgeschickt und weil ich befürchtet, das die Kontoänderung nicht rechtzeitig klappt auch noch ein Fax geschickt.
Trotzdem hat die Kontoänderung natürlich nicht geklappt und die Rente wurde auf das Konto überwiesen, das es nicht mehr gibt.

Ich habe dann angerufen und mir wurde bestätigt, daß die Kontoänderung rechtzeitig vorlag, man aber für die Realisierung der Änderung 3 Wochen brauche. In einem weiteren Anruf vor zwei Wochen wurde mir bestätigt, das die Überweisung zurückgekommen sei und nun ernaut auf das richtige Konto überwiesen würde, aber meine Rente habe ich bis heute nicht!!

Soll ich mir jetzt einen Anwalt nehmen??

von
Konto

Was soll die Frage hier im Forum?
Hier wird Ihnen niemand helfen können. Bleiben Sie hartnäckig am Rentenservice dran. Mehr können Sie aktuell nicht machen.

Experten-Antwort

Ohne Ihren Fall jetzt im Detail zu kennen, würde ich Ihnen empfehlen, bevor Sie einen teuren Rechtsanwalt beauftragen, vorab erneut telefonisch Rücksprache mit dem Rentenservice oder Ihrem Sachbearbeiter/in zu nehmen, ob die Zahlung inzwischen umgestellt wurde.
Selbstverständlich erhalten Sie die zurückgeflossenen Beträge wieder ausgezahlt.