Prüfung der Versicherungspliicht /Besteht die Pflicht, Verträge einzureichen?

von
carla

Nach der Statusfeststellung durch die BfA-Clearingstelle (Ergebnis: selbstständig) wird nun geprüft, ob ich Selbstständige versicherungspflichtig bin. Bin ich verpflichtet, die Verträge mit meinen Auftraggebern einzureichen?

Experten-Antwort

Nachdem Sie von Auftraggebern schreiben, gehe ich davon aus, dass bei Ihnen die Versicherungspflicht als sog. arbeitnehmerähnlicher Selbständiger geprüft wird.
Diese sind in der gesetzlichen Rentenversicherung versicherungspflichtig, wenn sie
a) im Zusammenhang mit ihrer selbständigen Tätigkeit regelmäßig keinen versicherungspflichtigen Arbeitnehmer beschäftigen sowie
b) auf Dauer und im Wesentlichen nur für einen Auftraggeber tätig sind.
Die Voraussetzung b) ist dann als erfüllt anzusehen, wenn mindestens fünf Sechstel Ihrer gesamten Einkünfte auf einen Auftraggeber entfallen.
Damit der Rentenversicherungsträger die Verteilung Ihrer Einkünfte beurteilen kann, müssen Sie geeignete Unterlagen vorlegen. Je nach den Umständen des Einzelfalles kann es auch notwendig sein, dass Sie Ihre Verträge einreichen.
Sollte es sich bei Ihnen um die Prüfung einer anderen Versicherungspflicht als Selbständiger handeln, dann bitte ich um entsprechende Mitteilung.

von
Knut Rassmussen

§ 196 Abs 1 SGB VI