punkte bei renteninformation

von
sonja

hallo,
wollte mal wissen was es auf sich hat bzw. wie das gemeint ist: in den alten Bundesländer sind die Punkte bei der Rentenversicherung weniger wert wie in den neunen bundesländer.
ich kommen aus den alten bundesländer, sind meine punkte dann weniger wert wenn ich in die neuen bundesländer ziehe.

lg
sonjas

von Experte/in Experten-Antwort

Verdienst z.B. 25.000,- EUR im Jahr2008.

Berechnung in den alten BL: 25.000 : 30.0084 = 0,8310 Entgeltpunkte.

Berechnung in den neuen BL: 25.000 x 1,1827 = 29.567,50 : 30.084 = 0,9828 Entgeltpunkte.

von
Tschacka

Hi Sonja,

nein, sind sie nicht. Grundsätzlich werden auch heute noch die erwirtschafteten Entgeltpunkte in den neuen BL mit dem in der Anlage 10 zum SGB VI genannten Wert vervielfälltigt und sind somit "angehoben".

Es gibt eine Ausnahme bei der Rentenberechnung die sich jedoch auf den Wohnsitz den man am 18.05.1990 hatte bezieht.

MfG
Tschacka

von
Knut Rassmussen

Durch einen Umzug von den gebrauchten in die neuen Länder ändert sich an den Entgeltpunkten nichts. Nur die aus Arbeitszeiten in den neuen Ländern erarbeiteten Punkte sind anzahlmäßig mehr - siehe Expertenbeitrag. Der Wert eines "Westpunktes" ist aber höher! Ausnahemn bestehn nur für unsere Freunde von jenseits der Oder.