Qualifikationsstufe 2 bei Heilpädagogikausbildung

von
Sabine

Ich bin gelernte Erzieherin und habe eine Ausbildung zur Heilpädagogik gemacht. Berechtigt dies zur Einstufung in die Qualifikationsgruppe 2 nach §68 SGB IX, ähnlich wie eine Meisterausbildung?

Experten-Antwort

Hallo,
sollten Sie eine abgeschlossene Fachschulweiterbildung
aufbauend auf eine grundständige Ausbildung nachweisen, halte ich Q2
nicht für ausgeschlossen. Umfänge der Fachschulausbildung
müssten individuell geprüft werden und müssten mit einer Weiterbildung zum
Meister vergleichbar sein.
Freundliche Grüße
Ihr Expertenteam

Interessante Themen

Rente 

Abgaben und Steuern auf Renten: Wie viel Netto bleibt vom Brutto?

Gesetzliche Rente, Riester- oder Betriebsrente – auch bei Altersbezügen gilt: brutto ist nicht gleich netto. Die Abzüge fallen aber auch 2023 für...

Altersvorsorge 

Wie Anleger Steuern sparen können

Banken verschicken in diesen Wochen ihre Jahressteuerbescheinigungen. Was Anleger jetzt wissen müssen.

Gesundheit 

Neues Notvertretungsrecht für Ehepartner

Ehepartner haben seit Anfang 2023 ein gegenseitiges Notvertretungsrecht. Was das bedeutet und warum eine Vorsorgevollmacht dennoch sinnvoll ist.

Rente 

Was für Rentner 2023 wichtig ist

Mehr Rente, Hinzuverdienst, Wohngeld, Steuer: Ein Überblick über die wichtigsten Neuerungen für Rentnerinnen und Rentner.

Soziales 

So viel bekommen Sie 2023 netto mehr heraus

Fast alle Berufstätigen profitieren 2023 von Steuerentlastungen. Was in Euro und Cent zusätzlich herausspringt.