Quellensteuerfreie Geldanlage-Möglichkeiten für Rentner

von
Maxl33

Altersbedingt verkaufen meine Eltern eine vermietete Immobilie, deren Mieteinnahmen bislang Ihren Lebensunterhalt gesichert hat. Welche Anlagemöglichkeiten könnten meine Eltern für den Verkaufserlös nutzen, so dass keine Quellensteuer (Abgeltungssteuer) erhoben wird und sie dennoch relativ flexibel auf das Kapital zugreifen können?

Experten-Antwort

Hallo Maxl33,

diese Frage kann ich Ihnen im Rahmen dieses Forums zur Rentenversicherung leider nicht beantworten. Meine Empfehlung daher: Wenden Sie sich am Besten an einen Steuer- oder Anlageberater.

von
Nix

Tipps für Kapitalanlagen darf man Ihnen auf dieser Seite nicht geben.
Tatsache aber ist:
Wird das Geld bis einschliesslich 31.12.2008 in Aktienfonds investiert, dann sind die Kurs-Gewinne hieraus in der Zukunft durchgehend steuerfrei. Sonst fallen vom Gewinn 25% Abgeltungssteuer bei den Kursgewinnen an, wenn das Geld ab dem 01.01.2009 angelegt wird. Diese Geldanlagen sind jedoch ein wenig riskant und schwankungsreich! Der Erlös kann mal mehr mal weniger sein! Es kommt auf die persönliche Risikoneigung an!Rentenfonds sind voll abgeltungssteuerpflichtig, was die Zinserträge angeht. Da kommt keiner drumherum!

Andere Möglichkeit: Unternehmensbeteiligungen wie geschlossene Fonds(Schiffsfonds, Immobilienfonds, Private Equity etc.) sind auch über den 31.12.2008 abgeltungssteuerfrei bei den Ausschüttungen, werden aber mit dem persönlichen Steuersatz besteuert(beiAusschüttung geht eine Meldung ans Finanzamt und Sie erhalten einen Steuerbescheid mit der persönlichen Belastung); Geschlossene Fonds sind jedoch wenig flexibel und die Ausschüttungen hieraus dürften nicht ausreichen, um eine zusätzliche Einnahme im Rentenalter darzustellen. Sie lassen sich aber auch schlecht auf dem Zweitmarkt für geschlossene Fonds verkaufen(Vorsicht Verlustgeschäft möglich!). Also fällt diese Anlage für Ihre Eltern aus; vielleicht aber (je nachdem wie gross der Erlös aus der Wohnung und das übrige Gesparte ist, eine Alternative als Beimischung gedacht bei entsprechend langer Haltedauer bis zur Fondsauflösung nach 8 bis 10 Jahren.
Kurz gesagt:
Gehen Sie zu Ihrer Bank und lassen Sie sich ausführlich beraten.
Ihr Nix