R 660 Pkt 7.3.1

von
für Mutter

Meine Eltern waren beide seit Jahren Rentner. Nun ist mein Vater gestorben und Mutter bekommt große Witwenrente.
Was muss ich bei Pkt 7.3.1 Beiträge zur gesetzl. Krankenkasse angeben? Meine Mutter war als Hausfrau über meinen Vater als Familie versichert?

von
W°lfgang

Hallo für Mutter,

7.3.1 ist ein Unterpunkt zu 7.3 "Verletztenrente aus der gesetzlichen Unfallversicherung".
Wenn hier [X]Nein, dann weiter bei 7.4 -> 7.3.1 'überspringen' - ganz einfach :-)

Gruß
w.

Experten-Antwort

Hallo für Mutter,

dem Beitrag von „W°lfgang“ kann ich zustimmen.

Wenn Ihre Mutter keine „Verletztenrente aus der gesetzlichen Unfallversicherung“ bezieht, ist Ziff. 7.3 mit „Nein“ zu beantworten und Ziff. 7.3.1 zu überspringen. Bezieht sie eine „Verletztenrente aus der gesetzlichen Unfallversicherung“, wäre Ziff. 7.3 mit „Ja“ zu beantworten (mit Angabe des Aktenzeichens bei der Berufsgenossenschaft) und unter Ziff. 7.3.1 wäre anzugeben, ob und ggf. zu welchem Versicherungsträger aus dieser Verletztenrente Beiträge gezahlt werden (steht im entsprechenden Bescheid zur „Verletztenrente aus der Unfallversicherung“).

Interessante Themen

Rente 

Wer 2022 in Rente gehen kann

2022 winkt dem Jahrgang 1956 die Rente. Aber auch Jüngere können unter bestimmten Voraussetzungen in den Ruhestand gehen. Was für wen gilt.

Rente 

Rentenbesteuerung: Wer wie von der Reform profitiert

Die neue Bundesregierung will die Rentenbesteuerung neu regeln. Was bringt das konkret? Die ersten Modellrechnungen.

Soziales 

Krankenversicherung und Pflege: Was sich 2022 ändert

Für Arbeitnehmer, Eltern, Pflegende und Behinderte: die wichtigsten Neuerungen in der Kranken- und der Pflegeversicherung.

Altersvorsorge 

Baufinanzierung: Die 7 wichtigsten Fragen und Antworten

Von Annuität bis Zinssatz: Wie funktioniert eigentlich ein Baukredit? Eine Schnelleinstieg für angehende Häuslebauer.

Altersvorsorge 

Selbstständige: Altersvorsorge pfändungssicher machen

Selbständige können von 2022 an mehr Geld pfändungssicher fürs Alter sparen. Dafür müssen sie aber handeln.