R0675

von
Tina1990

Hallo,

ich habe Schwierigkeiten beim Ausfüllen des R0675 - Kurzfristiges Erwerbsersatzeinkommen.
Bin mir unsicher, was angekreuzt bzw. ausgefüllt werden muss.
Situation: Person ist verwitwet und bezieht Arbeitslosengeld.

von
Siehe hier

Zitiert von: Tina1990
Hallo,

ich habe Schwierigkeiten beim Ausfüllen des R0675 - Kurzfristiges Erwerbsersatzeinkommen.
Bin mir unsicher, was angekreuzt bzw. ausgefüllt werden muss.
Situation: Person ist verwitwet und bezieht Arbeitslosengeld.

Hallo Tina1990,

ich vermute, dass dies ein "Erstantrag" ist, sonst würden Sie das Formular bereits kennen. Es geht ja um einen eigenen Verdienst, der evtl. bei der Berechnung der Witwenrente angerechnet wird.

In diesem Fall dann ausfüllen:
2 - 2.1 ankreuzen Angaben ab Erstantrag
3 - ankreuzen Arbeitslosengeld
3.2. geben Sie hier die Daten des Bewilligungszeitraums ALG (ab Rentenbeginn ein und das Enddatum (Ablauf des ALG)
3.3 Zeitraum und Höhe des ALG lt. Bewilligungsbescheid
3.4.1 nein
3.4.2 ja - (ergänzen Sie hier manuell durch ALG)

Die Fragen zu Punkt 4 müssen Sie nur ausfüllen, wenn bereits eine Hinterbliebenenrente bezogen wird und sich die Einkunftshöhe/zahlende Stelle geändert hat.

Das Formular muss dann von der zahlenden Stelle (also Arbeitsagentur) unterschrieben werden (die helfen Ihnen sonst auch beim Eintragen der Zeiträume und Beträge).

Weiterführende Informationen zur Witwenrente erhalten Sie hier:

https://www.deutsche-rentenversicherung.de/DRV/DE/Rente/In-der-Rente/Hinzuverdienst-und-Einkommensanrechnung/hinzuverdienst-und-einkommensanrechnung.html

von
Tina1990

Danke für die schnelle Antwort.
Bei den Fragen zu Punkt 4 bin ich noch unschlüssig.
Die Person, um die es geht bezieht schon seit 2016 Witwenrente.
Arbeitslosengeld seit Sep 2019...
Muss man dann dort nur die Monate September 2019 bis Dezember 2019 angeben?

von
Siehe hier

Ok, dann
2.2. ankreuzen, Kalenderjahr 2020
Punk 3 ignorieren
4.1 ankreuzen Arbeitslosengeld
4.2 Zeitraum von-bis ab xxx. September bis 31.12.2020 / Betrag gesamt für diesen Zeitraum
4.3.1 nein
4.3.2 ja (durch Arbeitsagentur)

Für den Zeitraum davor sind evtl. andere Bescheinigungsformulare notwendig, die die betroffene Person ebenfalls zum Ausfüllen von der zuständigen Rentenversicherung erhalten haben müsste.
Wenn es sich hierbei allerdings um Einkünfte aus Nichtselbständiger Tätigkeit gehandelt hat, hat die RV aufgrund der Jahresmeldung eines Arbeitgebers diese Einkünfte schon vorliegen.

von
Tina1990

Danke abermals für die schnelle Antwort.

Was den Punkt 2.2 betrifft, da ist schon das Jahr 2019 angegeben.
Muss bei 4.2 dann die gezahlten Leistungen von Sep 2019 - Dez 2019 angegeben werden?

Sorry, aber ich möchte ja nichts falsches eintragen.

von
Siehe hier

Ich muss mich entschuldigen, 2020 Tippfehler meinerseits!!

von
Siehe hier

also 2019 ist maßgeblich! Auch September bis Dezember

von
Tina1990

Ah, okay.
Vielen Dank!

Experten-Antwort

Hallo Tina1990,

ich gehe mal davon aus, dass Ihre Frage bereits hinreichend beantwortet wurde.