Ratenauszahlung der Betriebsrente / Erben / Besteuerung und Krankenkassenbeiträge

von
E. Raven

Die Betriebsrente meines Arbeitgebers kann anstelle einer lebenslangen Rente auch in bis zu 20 Raten ausgezahlt werden - ich würde dann 10 Jahre lang jährlich auf 10% der Gesamtsumme Krankenversicherungsbeiträge zahlen. Im Todesfall würden die verbleibenden Raten zu den ursprünglich vereinbarten Terminen an meine Erben weiter ausgezahlt.

Zwei Fragen dazu:
- Sind diese Raten bei den Erben krankenversicherungspflichtig?
- Wie werden die ausstehenden Raten erbschaftssteuerrechtlich bewertet?

Vielen Dank und Grüsse, E. Raven

Experten-Antwort

Hallo User E.Raven,

bzgl. der Krankenversicherungspflicht bei Zahlung der Raten an Ihre Erben, wenden Sie sich bitte an die zuständige Krankenkasse.
Für Fragen der Besteuerung in Erbangelegenheiten, darf nur das Finanzamt, Lohnsteuerhilfeverein oder ein Steuerberater Auskunft geben.

von
E. Raven

Danke für die schnelle Beantwortung, ich werde mich gerne an die die genannten Stellen wenden.

E. Raven