Rechenaufgabe für Schiko.

von
Manfred Nachtwey

Lieber Schiko.,

auch mir ist es nicht entgangen - Sie rechnen für Ihr Leben gerne ...

Sachverhalt:

Jürgen Wagner bezieht seit dem 01.02.2007 eine Regelaltersrente durch die DRV Knappschaft-Bahn-See in Höhe von monatlich 1699,01 Euro (Brutto). Herr Wagner ist bei der AOK Rheinland-Pfalz krankenversichert und hat eine Tochter.

Aufgaben:

1)
Um wieviel Euro würde sich die Netto-Rente von Herrn Wagner monatlich erhöhen, wenn er von der teuren AOK zur günstigen Knappschaft wechselt?

2)
Wieviel würde Herr Wagner durch den Wechsel zur Knappschaft insgesamt jährlich sparen?

P.S.: Die aktuellen Beitragssätze der beiden Krankenkassen müssen Sie schon selbst ermitteln. Ich bin sicher für einen alten Mann wie Sie wird das kein Problem sein

Mit freundlichen Grüßen

Manfred Nachtwey

von
Heinz

Ich heiße zwar nicht Schiko., kann die Frage jedoch auch beantworten. ;-)

Die AOK Rheinland-Pfalz hat zur Zeit einen allgemeinen Beitragssatz in Höhe von 15,5%, die Knappschaft hat einen allgemeinen Beitragssatz in Höhe von 12,7%.

Ein Krankenkassenwechsel zur Knappschaft ergibt bei einer Rentenhöhe von mtl. 1699,01 € eine Ersparnis von mtl. 23,79 € bzw. jährlich 285,48 €.

von
Schiko.,

Nur keinen personenkult, käme auch gar nicht auf
die idee, andere können nicht rechnen.
Freue mich, dass heinz die prozentsätze von 12,7
und 15,5% nannte, kannte die gar nicht.
Weiß natürlich, auch andere können genau so gut
rechnen- wer bin ich denn-.

Ausgangspunkt sind 1.699,01 brutto knappschafts-
rente, bei der normalen gesetzlichen rente sind es
nur 1.274,29, will dies gar nicht kommentieren.
Der vergleich muss dennoch erlaubt sein.

Bestätige gerne folgende berechnungsart, weil
ich ja angesprochen wurde.
Beitragssatz 15,50 % : 2 7,75 pluss 0,90 sonder-
beitrag von 8.65 aus 1.699,01 146,96 x 12 = 1763,52.

Verglichen mit 12,70% : 2 6,35% pluss 0,90 %= 7,25 %
für 1699.01 123.18 x 12 = 1.478,16 und eine differ-
renz von 285,36 wie heinz dies auch mit 285,48 fest-
stellte. Über die abweichung von 0,12 euro brauchen
wir uns nicht zu streiten.

Mit freundlichen Grüßen.

von
R t B

SCHIKO FOR PRÄSIDENT!