Rechner EMR

von
Robert

Hallo,
gibt es einen Rechner, der bei einer teilweisen Erwerbsminderung 3-6h rechnet, was man bekommt?

Danke vorab.

MfG
Robert

von
Feli

Ohne Hinzuverdienst: Taschenrechner (Volle EM-Rente aus der Renteninfo geteilt durch 2)
Mit Hinzuverdienst: Hinzuverdienstrechner auf www.deutsche-rentenversicherung.de

von
DRV

Nehmen Sie Ihre Renteninformation und sehen Sie sich den obersten Wert an. Das ist der Bruttozahlbetrag einer Ihnen zustehenden vollen Erwerbsminderungsrente.
Diesen Betrag teilen Sie durch zwei und erhalten den Bruttozahlbetrag der teilweisen Erwerbsminderungsrente.
Beides natürlich nur unter Einhaltung der individuellen Hinzuverdienstgrenze.
Sie können bei Hinzuverdienst aber auch den Hinzuverdienstrechner auf der Internetseite der Deutschen Rentenversicherung nutzen.

von
Robert

...ok, danke!

MfG
Robert

Experten-Antwort

Hallo Robert,

Ihre Anfrage wurde bereits korrekt beantwortet.

von
Robert

...ich bin`s nochmal.
d.h. wenn ich also noch 6h in meinem alten Job weiter arbeite und ca. 38k €/a weiter trotz Std. Reduzierung bekomme, das meine errechnete halbe EMR (ca.900€)gar nichts mehr ergibt, da der Zuverdienst noch ausreichend oder so hoch ist.
....ist das so richtig überlegt?

MfG
Robert

von
chi

Das kommt ganz darauf an, wieviel Sie bisher verdient haben (höchste Entgeltpunktzahl der letzten fünfzehn Jahre). Je nachdem ist eine verbleibende Rentenzahlung zwischen 0 und der vollen Summe möglich.

von
Robert

Zitiert von: chi
Das kommt ganz darauf an, wieviel Sie bisher verdient haben (höchste Entgeltpunktzahl der letzten fünfzehn Jahre). Je nachdem ist eine verbleibende Rentenzahlung zwischen 0 und der vollen Summe möglich.

...höchste war 2 Punkte.
Dann macht doch ein Antrag auf EMR bei mir keinen Sinn.
Wenn ich nur 6h arbeiten kann, zieht mir der Arbeitgeber Geld/Lohn ab, aber EMR krieg ich auch nicht, da zuviel hinzuverdient.
Da spar ich mir doch den Antrag.

Grüßle Robert

von
Robert

vergessen noch zu fragen:
Muss ich der Empfehlung aus der Reha mit 3-6h nachkommen, bzw. der Arbeitgeber? Oder kann ich einfach voll weiter arbeiten? (ich weiß... geht bei mir eh nicht, nur Interesse halber nachgefragt)

von
chi

Zitiert von: Robert
...höchste war 2 Punkte.

Dann verstehe ich das Problem nicht. Damit können Sie doch fast 60000 Euro im Jahr hinzuverdienen, bevor die Rente gekürzt wird.