Recht auf bAV als freier Mitarbeiter

von
Timo

Hallo zusammen,

Nach langer Recherche im Internet weiß ich, dass jeder Arbeitnehmer ein Recht auf bAV durch Entgeltumwandlung hat.

Aber wer ist alles Arbeitnehmer? Zählt man dazu auch als freier Mitarbeiter bzw. Honorarmitarbeiter?

Vielen Dank schonmal.

mfg,
Timo

Experten-Antwort

Mitarbeiter, die nicht der gesetzlichen Rentenversicherungspflicht unterliegen (z.B. freie Mitarbeiter), können die Gehaltsumwandlung grundsätzlich nicht geltend machen.

von
Maria L.

Hallo Timo,

seien Sie nicht traurig darüber, daß Sie keinen BAV-Vertrag abschließen können. So werden Sie gar nicht erst in Versuchung geführt, einen für die Altersvorsorge unrentablen Vertrag abzuschließen. Lesen Sie lieber meinen Beitrag ein paar Zeilen weiter:

Upps, der hier ursprünglich verlinkte Inhalt steht nicht mehr zur Verfügung! Bitte nutzen Sie unsere Forensuche.
Gruß,
Maria L.

Interessante Themen

Rente 

Hinzuverdienst zur Rente: Was ist erlaubt?

Was darf ich zu meiner Rente hinzuverdienen? Muss ich meinen Hinzuverdienst melden? Wir geben einen Überblick, für wen welche Bestimmungen gelten.

Rente 

Rente für Schwerbehinderte: Wenn der Behindertenstatus verloren geht

Der Schwerbehindertenausweis verhilft Betroffenen häufig zur Frührente. Dafür muss allerdings unbedingt bei Rentenbeginn Schwerbehindertenstatus...

Altersvorsorge 

Die richtige Altersvorsorge für Selbstständige

Nur etwa ein Viertel der Selbstständigen in Deutschland ist zur Altersvorsorge verpflichtet. Wir erklären, was die anderen unbedingt wissen sollten.

Altersvorsorge 

Prämiensprung bei BU-Versicherungen: Lohnt noch der Abschluss?

Berufsunfähigkeitsversicherungen werden bald teurer. Warum das so ist und wie Verbraucher jetzt reagieren sollten.

Rente 

Früher in Rente ohne Abschläge: Wenn die Altersteilzeit zu früh endet

Nach dem Ende der Altersteilzeit möchten viele die Altersrente für besonders langjährig Versicherte erhalten. Doch oft sind sie zu jung dafür. Was...