Rechtsanwälte im Arztkittel

von
Riane

.... was ist eigentlich aus diesem Pilotprojekt geworden, ist es noch akuell oder wieder abgeschafft.

http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/archiv/.bin/dump.fcgi/2008/1208/wirtschaft/0002/index.html

Riane

von
Richter

Das hat man wohl eingestampft.

War doch schon im Vorfeld völlig klar, das das nichts werden konnte.

Sowas können sich auch nur
" Bürokraten " einfallen lassen, die weit jenseits der Praxis und Realität arbeiten....

Absurdistan lässt grüßen.

Experten-Antwort

Anbei ein Zitat aus dem damaligen Bericht der Berliner Zeitung:
"Im Ergebnis wird das Pilotverfahren aller Voraussicht nach nicht fortgesetzt", teilte die Rentenversicherung mit.
Meines Wissens ist es auch dabei geblieben....

von
Ärzte als Richter?

Bleibt die Frage, warum man einen derartigen Unsinn überhaupt initiiert hat? Würde vielleicht jemand auf die Idee kommen, Ärzte als Richter einzusetzen?

von
Amtsgerichtrat

Warum denn nicht ?

Als ehrenamtlicher Richter
( also als Schöffe ) kann dies ja jetzt schon jeder juristische Laie tun.

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Altersvorsorge mit Aktien: 5 häufige Fehler

Beim Investieren in Fonds und Aktien kann viel schiefgehen. Was hilft, kein Geld zu verlieren.

Rente 

Hinzuverdienst zur Rente: Was ist erlaubt?

Was darf ich zu meiner Rente hinzuverdienen? Muss ich meinen Hinzuverdienst melden? Wir geben einen Überblick, für wen welche Bestimmungen gelten.

Rente 

Rente für Schwerbehinderte: Wenn der Behindertenstatus verloren geht

Der Schwerbehindertenausweis verhilft Betroffenen häufig zur Frührente. Dafür muss allerdings unbedingt bei Rentenbeginn Schwerbehindertenstatus...

Altersvorsorge 

Die richtige Altersvorsorge für Selbstständige

Nur etwa ein Viertel der Selbstständigen in Deutschland ist zur Altersvorsorge verpflichtet. Wir erklären, was die anderen unbedingt wissen sollten.

Altersvorsorge 

Prämiensprung bei BU-Versicherungen: Lohnt noch der Abschluss?

Berufsunfähigkeitsversicherungen werden bald teurer. Warum das so ist und wie Verbraucher jetzt reagieren sollten.