Redaktion-Grundsicherung.

von
Schiko.

Grundsicherung: Zusätzliche Sicherheit für Rentner.

So die Überschrift eines Beitrages unter Nachrichten der ja
wortgtreu auch schon mal im Monat Juli erschien.

Auch diesmal fehlt der Hinweis, b ei nur 2600/ 3214 led./vh.
vorhandenen Vermögen ist dies schon ein Grund den Antrag
abzulehnen.

Wäre natürlich auch immer schön wenn Einzelbeträge genannt
werden, damit man auf ablesbare Summen kommt.

Neu ist für mich auch die geltend Machung von zusätzlichen
Nebenkosten neben den Heizungskosten.

Ich komme einfach nicht auf den Zuschussbetrag von 450,65
gebe aber zu , die Abweichung ist nur geringfügig.

Rechne so:

359 Regelbedarf
061 17% Schwerbehinderung
285 Miete
035 Heizkosten
050 Nebenkosten
--------
790 Bedarfsfeststellung minus 325 Nettorente

465 Grundsicherung.

Vielen Dank für die Aufklärung.

MfG.

von
Oberlehrer

Auch diesmal fehlt der Hinweis, b ei nur 2600/ 3214 led./vh...t .

...das diese Kritik von Ihnen kommt ist ja der blanke Hohn, denn ausgerechnet sie waren es, der diesen Betrag stets falsch angegeben hat und die User damit einige Male völlig in die Irre geführt hat.

Und wenn jetzt wieder Ihre allseits bekannten Ausreden, und das lustige Rausreden kommt, versuchen sie sich einmal zu erinnern. Sie haben sogar selber zugegeben, das sie diese Grenze des öfteren Falsch genannt haben!!!!!

von
Schiko.

Sie scheinen ja wirklich ein Ober
lehrer zu sein und erkennen
dies nicht.

In der Tat hatte ich-vermutlich-
nur einmal -die früheren Summen
genannt, dies auch berichtigt,
als ich darauf aufmerksam
gemacht wurde.
Im übrigen, wie käme ich dazu
die Redaktion zu berichtigen.
Es war nur ein Hinweis, dass
es gut wäre, wenn die Rech -
nungsbeträge genannt, und auch hingewiesen wird, dass
vorhandenens Vermögen al-
lein schon zur Ablehnung führen kann.
Dies hat doch überhaupt
nichts mit Ausreden zu tun.

Sie sind vermutlich Einer, der
das für sich geltende auf Andere überträgt

MfG..

von
Oberlehrer

Genau, vermutlich nur einmal.Naja hauptsache sie glauben das was sie sagen.

Das ist ja anscheinend auch das wichtigste.

Sie haben natürlich Recht.

LG