Reduzierung der Arbeitszeit und die fehlenden Rentenbeiträge freiwillig einzahlen

von
Rotzo

Sehr geehrte Damen und Herren,
ich kann mit 63 Jahren mit Abschlägen in Rente gehen. Ab meinem 60 Lebensjahr möchte ich 3 Jahre nur noch halbtags arbeiten. Die dadurch bedingten geringeren Rentenbeiträge möchte ich vorher selber einzahlen, damit ich die errechnete Rente mit 63 erhalte. Ist das möglich?

von
Klugpuper

Nein, ganz so einfach ist das nicht möglich. Keine freiwilligen Beiträge neben Pflichtbeiträgen.

Aber man kann sich den Abschlag in der Altersrente ausrechnen lassen und diesen dann ganz oder teilweise ausgleichen. Hätte denselben Effekt.

Experten-Antwort

Hallo Rotzo,

wir schließen uns der Antwort von Klugpuper an.
Sie können sich den möglichen Ausgleichsbetrag mit dem Vordruck unter folgendem Link errechnen lassen:
https://www.deutsche-rentenversicherung.de/Allgemein/de/Inhalt/5_Services/04_formulare_und_antraege/_pdf/V0210.html?cms_submit=Los&cms_resultsPerPage=5&cms_templateQueryString=v0210