Refugees Welcome

von
E.Leuze

Werden unsere Renten eigentlich steigen,wenn jetzt die ganzen Syrischen und Afghanischen Ärzte,Ingenieure und Facharbeiter kommen??

Zumindest mittelfristig?

von
hans müller

ja, sicherlich werden die renten steigen sowie auch noch sicherer, es wird ja entsprechend mehr "eingezahlt". wie die berechnung der jährlichen erhöhungen erfolgt, de Formeln dazu , diese sind im Internet zu finden, sowie auch bei der DRV auf der Webseite.

ärzte haben ein eigenes versorgunggswerk/versicherung, hier sollten sie ggf. in deren forum einmal nachfragen.

von
Schorsch

Zitiert von: E.Leuze

Werden unsere Renten eigentlich steigen,wenn jetzt die ganzen Syrischen und Afghanischen Ärzte,Ingenieure und Facharbeiter kommen??

Zumindest mittelfristig?


Rentenanpassungen orientieren sich an der allgemeinen Lohnentwicklung und da die Arbeitseinkommen in der letzen Zeit kräftig gestiegen sind, dürfte es zumindest auch im nächsten Juli wieder spürbare Rentenerhöhungen geben.

Einen "Refugee-Faktor", der die Rentensteigerungen bremsen könnte, gibt es (noch) nicht.

Vorher gäbe es noch ganz andere Möglichkeiten.
Man könnte zum Beispiel die Hartz4-Sätze unserer Langzeitarbeitslosen auf das niedrigere Grusi-Niveau der Flüchtlinge herabsetzen.

Um (meine) Rente mache ich mir aber wegen der Flüchtlinge keine Sorgen.

Experten-Antwort

Zitiert von: E.Leuze

Werden unsere Renten eigentlich steigen,wenn jetzt die ganzen Syrischen und Afghanischen Ärzte,Ingenieure und Facharbeiter kommen??

Zumindest mittelfristig?

Hallo,

die Renten können tatsächlich durch Flüchtlinge steigen, die in Deutschland eine Beschäftigung aufnehmen. Neben der von Schorsch angesprochenen Bruttolohnentwicklung werden die Rentenanpassungen unter anderem auch von der Altersstrukturentwicklung unserer Bevölkerung beeinflusst (demografischer Wandel). Ohne Zuwanderung werden wir in den nächsten Jahren zunehmend mehr Rentner bekommen, während die Beitragszahler gleichzeitig weniger werden. Diese Entwicklung wirkt sich über den sogenannten Nachhaltigkeitsfaktor negativ auf die Rentenanpassungen aus.

Daher wirkt es sich positiv auf die Rentenanpassungen aus, wenn viele (junge) Flüchtlinge nach Deutschland kommen und hier eine beitragspflichtige Beschäftigung aufnehmen. Wenn diese Flüchtlinge zudem gut qualifiziert sind und dadurch gute Gehälter erhalten, ist das ebenfalls gut für die Rentner.

Interessante Themen

Soziales 

Midijob-Grenze steigt: Wer wie profitiert

Mehr Netto vom Brutto. Darüber können sich von Oktober an Millionen Arbeitnehmer freuen.

Rente 

Hinzuverdienstgrenze für Frührentner fällt 2023 weg

Wer als Frührentner arbeiten geht, muss nicht mehr fürchten, dass die Rente gekürzt wird – für ältere Arbeitnehmer ein Anlass, die eigene...

Altersvorsorge 

„Senioren Geld aus der Tasche ziehen“

TV-Werbespots preisen den Teilverkauf als perfekte Form der Immobilienverrentung. Warum ein Experte davon gar nichts hält.

Rente 

Rentenbesteuerung: Diese Regeln gelten für Rentner bei der Steuer

Was wie besteuert wird, wie Rentner die Anlage R richtig ausfüllen und wie sie Steuern sparen können.

Altersvorsorge 

Baukredit mit 50+: Geld gibt’s auch im Alter

Auch ältere Menschen brauchen mitunter ein Darlehen von der Bank für eine Immobilie. Wie die Chancen stehen und was Verbraucherschützer raten.