Regelaltersgrenze erreicht

von
Lilli

Guten Tag, am 19.07.13 erreiche ich die Regelsaltersgrenze.
Würde ich also ab 20.07. bis 31.07. die Rententage vom Rentenversicherer nachbezahlt bekommen?
Die Rentenzahlung würde am 01.08. beginnen.

Ist die Regelsaltersrente die einzige Rente, bei der der Hinzuverdienst unbegrenzt wäre?

Schwerbehinderung mit GdB 50 liegt seit 2003 vor.

Ab 01.08. habe ich nämlich einen neuen Arbeitsvertrag von meinem Arbeitgeber erhalten. Hinzuverdienst hoch.

Ich erfülle ebenfalls die Voraussetzungen Altersrente für besonders langjährige Versicherte. Aber hier der Hinweis, Hinzuverdienstgrenze darf nicht überschritten werden.

Entgeltpunkte per 31.12.12 = 59,5417.
Für 2013 kommen dann noch die Monate Jan. bis Juli (19.07.?) hiinzu, die noch nicht übermittelt wurden.

Rentenantrag stelle ich Ende dieses Monats durch den Versichertenältesten.

Es grüßt Lilli

von
Jonas

Hallo.

Sie erhalten die Regelaltersrente ab dem 01.08.2013. Für die Zeit im Juli nach Vollendung der Regelaltersgrenze bekommen sie keine Rente. Diese beginnt tatsächlich erst ab dem Folgemonat. Ihre Versicherungszeiten werden dafür bis zum 31.07.2013 berücksichtigt.

Eine Einkommensanrechnung auf Ihre Rente findet ab August 2013 nicht mehr statt, weil sie dann die Regelaltersgrenze überschritten haben (Folgemonatsprinzip). Welche Rentenart Sie dann beziehe, ist egal. Wichtig ist, dass Sie die Regelaltersgrenze überschritten haben.

MfG

Jonas

Experten-Antwort

Den Ausführungen von "Jonas" stimmen wir zu.

von
Lilli

Vielen Dank Jonas und Experte/in.

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Inflation: Was Sparer jetzt tun können

Milliarden auf den deutschen Sparkonten verlieren derzeit an Wert. Wie Sie sich bei der Altersvorsorge gegen die Teuerung wappnen können.

Altersvorsorge 

Berufsunfähigkeit: Als Schüler schon versichern lassen?

Wer noch vor Ausbildungsstart eine private Berufsunfähigkeitsversicherung abschließt, kann auf Dauer Tausende sparen.

Altersvorsorge 

Wie Sparer von Immobilienfonds profitieren können

Offene Immobilienfonds versprechen auch in Zeiten niedriger Zinsen stabile Renditen. Doch die Pandemie hat Spuren hinterlassen. Was das für Anleger...

Rente 

Rentenplus auch für Witwen und Witwer

Zum 1. Juli steigen die Renten – auch für Witwen und Witwer. Wer wie profitiert und wie Einkommen angerechnet wird.

Rente 

Rentenerhöhung 2022: Sattes Plus

Von Juli an bekommen Millionen Menschen deutlich mehr Rente. Warum das so ist und was die nächsten Jahre bringen könnten.