Reha

von
tina

Was muss man erfüllen, außer Erkrankung, damit man von der Rentenversicherung eine Reha erhält und nicht von der Krankenkasse ?

von
User

Sie müssen die versicherungsrechtlichen Voraussetzungen erfüllen und es dürfen keine Ausschlussgründe vorliegen.

Genaueres dazu entnehmen Sie bitte den §§ 11 und 12 SGB 6, da steht dann alles drin.

Experten-Antwort

Hallo Tina,
die Rentenversicherung finanziert vielen Versicherten eine Rehabilitation. Zu den versicherungsrechtlichen Voraussetzungen zählt u.a., dass man 15 Jahre rentenversichert war oder in den letzten zwei Jahren sechs Kalendermonate Pflichtbeiträge gezahlt hat. Sie können gern bei Ihrem Rentenversicherungsträger anrufen, eine Auskunfts- und Beratungsstelle aufsuchen, im Versicherungsamt Ihrer Stadtverwaltung vorbeischauen und sich persönlich erkundigen.
Viele Grüße

Interessante Themen

Soziales 

Neue Pfändungsfreigrenzen: Was Schuldner wissen sollten

Schuldner dürfen seit Juli deutlich mehr behalten. Die neuen Pfändungsgrenzen werden meist automatisch berücksichtigt. In manchen Fällen müssen...

Rente 

Rentenbesteuerung: Diese Regeln gelten für Rentner bei der Steuer

Was wie besteuert wird, wie Rentner die Anlage R richtig ausfüllen und wie sie Steuern sparen können.

Rente 

Grundrente: die häufigsten Fragen und Antworten

Voraussetzungen, Höhe, Entgeltpunkte, Einkommensprüfung, Freibetrag – ein FAQ zur neuen Grundrente.

Altersvorsorge 

Zukunft der Altersvorsorge: Staatsfonds statt Riester-Rente?

Die Vorsorgefonds in Schweden und Norwegen haben geringe Kosten und gute Renditen. Was sich Reformer in Deutschland davon abschauen und was...

Altersvorsorge 

Altersvorsorge mit Immobilien: Die (versteckten) Kosten

Mit dem Kaufpreis ist es längst nicht getan. Als Eigentümer muss man sich auf weitere Kosten einstellen – und auch spätere Schwierigkeiten einplanen.