Reha Abschlussbericht

von
Nord

Hallo,

Bedeutet als arbeitsunfähig aus Reha entlassen immer auch gleichzeitig das dann weg frei für die EM Rente ist?
Oder muss da was anderes im Bericht stehen?
Oder muss man dazu schon vorab den Rentenantrag gestellt haben?

von
Süd

"Bedeutet als arbeitsunfähig aus Reha entlassen immer auch gleichzeitig das dann weg frei für die EM Rente ist?"

Nein, Sie sind dann ja nur arbeitsunfähig.

"Oder muss da was anderes im Bericht stehen?"

In jedem Bericht wird zur Einsatzfähigkeit auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt Stellung genommen. Wenn hier eine Einsatzfähigkeit unter 6 Stunden oder weniger angegeben ist, wird die DRV die Umdeutung des Reha-Antrages prüfen. Ein erster Schritt wäre also getan. Einen Bewilligungsautomatismus gibt es aber nicht.

"Oder muss man dazu schon vorab den Rentenantrag gestellt haben?"

Nein.

Experten-Antwort

Wie „Süd“ beschreibt, bedeutet „arbeitsunfähig“ nicht „erwerbsgemindert“. Die Beurteilung Ihres Leistungsvermögens (ausgeübte Tätigkeit + allgemeiner Arbeitsmarkt) kann bei entsprechender Einschränkung ein Umdeutungsverfahren einleiten. Hierzu erfolgt ein gesondertes Anschreiben.

Interessante Themen

Rente 

Grundrente: die häufigsten Fragen und Antworten

Voraussetzungen, Höhe, Entgeltpunkte, Einkommensprüfung, Freibetrag – ein FAQ zur neuen Grundrente.

Altersvorsorge 

Zukunft der Altersvorsorge: Staatsfonds statt Riester-Rente?

Die Vorsorgefonds in Schweden und Norwegen haben geringe Kosten und gute Renditen. Was sich Reformer in Deutschland davon abschauen und was...

Altersvorsorge 

Altersvorsorge mit Immobilien: Die (versteckten) Kosten

Mit dem Kaufpreis ist es längst nicht getan. Als Eigentümer muss man sich auf weitere Kosten einstellen – und auch spätere Schwierigkeiten einplanen.

Altersvorsorge 

Riester-Rente: wie auszahlen lassen?

Lebenslange Rente, Teilauszahlung oder gar alles auf einen Schlag: Läuft der Riester-Vertrag aus, gibt es mehrere Optionen zur Auszahlung.

Altersvorsorge 

Sonderausgaben: An welchen Ausgaben sich das Finanzamt beteiligt

Spenden, Riester-Beiträge und noch einiges mehr: Wer Sonderausgaben gegenüber dem Finanzamt geltend macht, senkt seine Steuerlast.