Reha als Rentner?

von
Heremans

Eine Frage: Könnte ein 70jähriger Rentner eine psychosomatische Reha beantragen? Er musste etliche Schicksalsschläge verkraften und es wäre für ihn besser, dies mal alles ordentlich aufzuarbeiten.

von
=//=

Nicht über die Rentenversicherung! Als Altersrentner hat er keinen Anspruch mehr auf eine Reha-Maßnahme.

Eine Kur wäre dann bei der Krankenkasse zu beantragen.

Experten-Antwort

Hallo Heremans,
=//= hat recht. Eine Leistung zur medizinischen Rehabilitation wäre bei der Krankenkasse zu beantragen.
Für die Rentenversicherung gibt es einen Ausschussgrund, so dass dieser als zuständiger Träger nicht in Frage kommt. Es sei denn es liegt eine akute onkologische Erkrankung bei ihm vor.
Viele Grüße

von
Heremans

Vielen lieben Dank für die Antworten.

Interessante Themen

Rente 

Rente für Schwerbehinderte: Wenn der Behindertenstatus verloren geht

Der Schwerbehindertenausweis verhilft Betroffenen häufig zur Frührente. Dafür muss allerdings unbedingt bei Rentenbeginn Schwerbehindertenstatus...

Altersvorsorge 

Die richtige Altersvorsorge für Selbstständige

Nur etwa ein Viertel der Selbstständigen in Deutschland ist gesetzlich zur Altersvorsorge verpflichtet. Wir beantworten ihre wichtigsten Fragen.

Altersvorsorge 

Prämiensprung bei BU-Versicherungen: Lohnt noch der Abschluss?

Berufsunfähigkeitsversicherungen werden bald teurer. Warum das so ist und wie Verbraucher jetzt reagieren sollten.

Rente 

Früher in Rente ohne Abschläge: Wenn die Altersteilzeit zu früh endet

Nach dem Ende der Altersteilzeit möchten viele die Altersrente für besonders langjährig Versicherte erhalten. Doch oft sind sie zu jung dafür. Was...

Altersvorsorge 

Endspurt: Wie Steuerzahler jetzt noch Geld sparen

Vor Jahresende sollten Steuerzahler noch einmal prüfen, ob sich nicht die ein oder andere Ausgabe lohnt. Das kann Steuern sparen.