Reha als Rentner?

von
Heremans

Eine Frage: Könnte ein 70jähriger Rentner eine psychosomatische Reha beantragen? Er musste etliche Schicksalsschläge verkraften und es wäre für ihn besser, dies mal alles ordentlich aufzuarbeiten.

von
=//=

Nicht über die Rentenversicherung! Als Altersrentner hat er keinen Anspruch mehr auf eine Reha-Maßnahme.

Eine Kur wäre dann bei der Krankenkasse zu beantragen.

Experten-Antwort

Hallo Heremans,
=//= hat recht. Eine Leistung zur medizinischen Rehabilitation wäre bei der Krankenkasse zu beantragen.
Für die Rentenversicherung gibt es einen Ausschussgrund, so dass dieser als zuständiger Träger nicht in Frage kommt. Es sei denn es liegt eine akute onkologische Erkrankung bei ihm vor.
Viele Grüße

von
Heremans

Vielen lieben Dank für die Antworten.

Interessante Themen

Soziales 

Midijob-Reform: Was wird aus 451-Euro-Jobs?

Für Jobs knapp über 450 Euro gelten seit Oktober neue Übergangsregelungen. Was das für Beschäftigte bedeutet.

Soziales 

Midijob-Grenze steigt: Wer wie profitiert

Mehr Netto vom Brutto. Darüber können sich von Oktober an Millionen Arbeitnehmer freuen.

Rente 

Hinzuverdienstgrenze für Frührentner fällt 2023 weg

Wer als Frührentner arbeiten geht, muss nicht mehr fürchten, dass die Rente gekürzt wird – für ältere Arbeitnehmer ein Anlass, die eigene...

Altersvorsorge 

„Senioren Geld aus der Tasche ziehen“

TV-Werbespots preisen den Teilverkauf als perfekte Form der Immobilienverrentung. Warum ein Experte davon gar nichts hält.

Rente 

Rentenbesteuerung: Diese Regeln gelten für Rentner bei der Steuer

Was wie besteuert wird, wie Rentner die Anlage R richtig ausfüllen und wie sie Steuern sparen können.