Reha ambulant

von
Elke.M

Hallo habe eine ambulante Reha beantragt, weil ich meinen Mann nach einem Schlaganfall keine 3 Wochen alleine lassen kann.
Es wurde mir aber eine stationäre Reha in 300 KM von meinem Wohnort bewilligt und das noch über Weihnachten.

In Wohnort nähe gibt es einige Möglichkeiten der ambulanten Reha.

Was kann ich machen das mein Wunsch nach einer ambulanten Reha berücksichtigt wird.

Elke

von
Bürokrat

erst mal Widerspruch einlegen gegen den Bescheid und dann schriftlich der RV die soeben genannte Situation schildern.

Es ist möglich, dass für die Art Ihrer Erkrankung eine ambulante Reha nicht die nötige Besserung hervorruft wie eine stationäre.

von Experte/in Experten-Antwort

Gegen die Entscheidung Ihres Rentenversicherungsträgers können Sie Widerspruch einlegen.

Vielleicht sollten Sie jedoch zunächst den Sachverhalt telefonisch mit Ihrem Sachbearbeiter besprechen.

von
Elke.M

Habe mit der Sachbearbeiterin gesprochen die konnte dazu nichts sagen, das käme vom Medizinischen Dienst. Wir sollten Widerspruch einlegen, was wir umgehend auch per Fax mit Faxprotokoll gemacht haben.

Danke erst mal für die Antworten.

Elke