Reha antrag

von
Saraiiii

Hallo ihr lieben vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen.

Letzte Jahr habe ich die Diagnose lymphödem bekommen. Viele Arzt etc raten mir zu einer Magenop da sie denken das ich es allein mit dem Gewicht nicht mehr schaffe abzunehmen. BMI 54.5
Mein Hausarzt meinte er hält nichts von solch einer OP ich solle Reha beantragen gut hab mich drauf eingelassen der Antrag kam nun mit der Post.
Parallel war ich nun bei einem spaziallisten wegen meinem Übergewicht der will mir nun helfen eine Magenop zu beantragen.
Wie. Sieht es den nun aus wenn ich diesen Antrag ignoriere und nicht wegschicke? Kann ich dadurch nun wahrscheinlich meine Kostenübernahme für eine OP gefährden?

Da der Antrag ja für die Reha die. Rentenversicherung übernimmt.

Würde mich über nette hilfreiche nächten freuen

von
Sariii

Zitiert von: Saraiiii
Hallo ihr lieben vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen.

Letzte Jahr habe ich die Diagnose lymphödem bekommen. Viele Arzt etc raten mir zu einer Magenop da sie denken das ich es allein mit dem Gewicht nicht mehr schaffe abzunehmen. BMI 54.5
Mein Hausarzt meinte er hält nichts von solch einer OP ich solle Reha beantragen gut hab mich drauf eingelassen der Antrag kam nun mit der Post.
Parallel war ich nun bei einem spaziallisten wegen meinem Übergewicht der will mir nun helfen eine Magenop zu beantragen.
Wie. Sieht es den nun aus wenn ich diesen Antrag ignoriere und nicht wegschicke? Kann ich dadurch nun wahrscheinlich meine Kostenübernahme für eine OP gefährden?

Da der Antrag ja für die Reha die. Rentenversicherung übernimmt.

Würde mich über nette hilfreiche Nachrichten freuen

Nachtrag dass mit der Reha wollte ich eig gar nicht weil ich ein Sohn mit 3 habe und es sehr schwer ist momentan da er kein einfaches Kind ist und auch meine eltern beide angeschlagen sind um ihn zu versorgen in den 3 wochen

Experten-Antwort

Hallo Saraiiii,
ob Sie dadurch, dass Sie den Reha-Antrag beim Rentenversicherungsträger nicht stellen, nun die Kostenübernahme der OP durch die Krankenkasse gefährden, kann Ihnen nur Ihre Krankenkasse beantworten; diese legt die entsprechenden Voraussetzungen für eine OP-Bewilligung fest.
Viele Grüße
Ihr Expertenteam der Deutschen Rentenversicherung

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 06.05.2021, 16:14 Uhr]

Interessante Themen

Rente 

Hinzuverdienstgrenze fällt: Wie Rentner davon profitieren

Frührentner dürfen von 2023 an unbegrenzt dazuverdienen. Wer davon profitiert, was das in Euro und Cent bringt – die ersten Berechnungen im Überblick.

Altersvorsorge 

So sicher ist Ihre Altersvorsorge

Versicherungen, Banken oder Arbeitgeber können pleite gehen – wie sieht es dann mit dem Ersparten oder der Betriebsrente aus? Wie sicher welche...

Soziales 

So gibt es nicht nur für Rentner mehr Wohngeld

Gut 700.000 Rentner dürften 2023 erstmals Anspruch auf Wohngeld haben. Wie viel Wohngeld es bei welcher Rente gibt.

Rente 

Rente und Pflege im Todesfall: Was Erben wissen müssen

Wer in Deutschland stirbt, hat zuvor zumeist Rente oder Leistungen der Pflegeversicherung erhalten. Für Hinterbliebene und Erben ergeben sich daraus...

Altersvorsorge 

Warum Bausparen sich wieder lohnen kann

Bausparverträge werden dank niedriger Darlehenszinsen wieder attraktiver. Richtig eingesetzt, lassen sich Tausende Euro sparen.