Reha Antrag bewilligt - arbeitgeber sagen

von
ELI

Hallo zusammen,

ich bin gerade etwas ratlos.
Ich habe im Juli 2014 einen Rehaantrag auf psychosomatischengründen gestellt und nach einer odysee jetzt endlich das GO bekommen und gestern das schreiben der Klinik das ich ab dem 1. April die Reha antreten kann (was jetzt sehr zeitnah ist).

Ich weiss jetzt nicht wie ich es meinem Chef beibringen soll.
Ich bin alleine im Büro und alles liegt auf meinen Schultern.
Dazu kommt das ich oft wegen Krankheit ausfalle und er shcon immer rummeckert und mir nahe legt das ich da was tun soll...

ich weiss nun einfach nicht wie ich es ihm am beste sage.
Habe Angst dafür das er einen Anfall bekommt.....

Vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen.

LG
ELI

von
???????

Ist das eine ernsthafte Frage?
Müsste Ihren Arbeitgeber nicht daran gelegen sein, dass Sie wieder auf die Beine kommen? Ich glaub nicht das Ihnen in diesem Forum hilfreiche Antworten zu Ihrer Frage gegeben werden können. Also Mut und ab zum Chef oder auf Reha verzichten-mehr Möglichkeiten sehe ich nicht.

von
???

"... mir nahe legt das ich da was tun soll..."

Aber das genau tun sie doch mit dieser Kur. Sie tun also nur das, wozu Ihr Chef Sie auffordert.

von
zoran

Sie sollten mal überlegen welchen Anteil ihr Chef an ihren Beschwerden hat.

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo ELI,

sicherlich haben Sie von Ihrem Rentenversicherungsträger eine Bescheinigung zur Vorlage beim Arbeitgeber erhalten.

Diese Bescheinigung sollten Sie bei Ihrem Arbeitgeber einreichen.