Reha bei EM Rente?

von
Wiedenn

Ich möchte wissen, ob man bei Bezug von voller Erwerbsminderungsrente eine Reha-Maßnahme über den Rentenversicherungsträger beantragen kann.
Vielen Dank für eine Info.

von
...

Grundsätzlich können Sie immer alles beantragen.

Was dir DRV draus macht ist eine andere Sache.
Die DRV bewilligt die Reha nur dann, wenn Aussicht auf Besserung Ihres Gesundheitszustandes im Hinblick auf (teilweise / volle) Erwerbsfähigkeit besteht.
D.h. wenn die Reha sehr gut anschlägt (sofern bewilligt) kann (muss nicht) das Auswirkungen auf Ihre EM Rente haben.

von
Wiedenn

Danke für die Antwort.
Würde mich aber sehr wundern, wenn es so wäre, wie Sie schreiben. Mich interessiert, wie es in den Fällen ist, bei denen die EM-Rente auf Dauer zugebilligt wurde? Das hieße dann, die RV prüft gleichzeitig, ob eine Erwerbsminderung (noch) vorliegt?
Danke nochmals für weitere Auskünfte.

von
...

Darauf kann es hinaus laufen ... wenn die DRV bei Rehaantragstellung der Meinung ist, dass ihre Erwerbsfähigkeit durch eine solche Maßnahme wiederhergestellt (auch nur teilweise) werden kann, wird Sie die Reha bewilligen.
Wenn sich nach der Reha herausstellt, dass die medizinischen Voraussetzungen für eine volle EM nicht mehr vorliegen, so kann das zum Wegfall der Rente führen. Dauerhaft voll EM heißt nicht zwingend ein Leben lang.

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo Wiedenn,

den Beiträgen von “...“ kann ich zustimmen.

von
Anna

Ist es aber richtig, dass man als Rentner jährlich eine Erholungskur machen kann?

von
Elisabeth

Hallo Anna!
Welche Rente beziehst du denn?

von
Anna

Noch keine, stehe aber kurz davor. Da ich unter 3 Stunden arbeitsfähig bin, muss jetzt noch zum Gutachter deswegen.

Mein Onkologe sagte zu mir, dass es so wäre und ich Anspruch darauf hätte, ich bin mir da aber nicht so sicher.

von
???

Es gibt spezielle Kuren für Krebserkrankte. Die können tatsächlich jährlich durchgeführt werden, aber nur 3mal (nach der Akut-Behandlung).