Reha bei Erwerbsminderungsrente

von
Birgit77

Hallo

Ich bekomme volle Erwerbsminderungsrente befristet bis August 2018 nun muß iCh aufgrund einer bestehenden erkrankung regelmäßig eine reha machen und zusätzlich diesmal nach einer längeren Heilungsprozess nach einer op am Bein
Wo muß ich den rehantrag stellen bei wenn ich erwerbsminderungsrente bekomme?

von
Fortitude one

Zitiert von: Birgit77
Hallo

Ich bekomme volle Erwerbsminderungsrente befristet bis August 2018 nun muß iCh aufgrund einer bestehenden erkrankung regelmäßig eine reha machen und zusätzlich diesmal nach einer längeren Heilungsprozess nach einer op am Bein
Wo muß ich den rehantrag stellen bei wenn ich erwerbsminderungsrente bekomme?

Hallo Birgit77,

Sie erhalten die volle befristete EMR aus medizinischen Gründen. Ich glaube nicht das Sie eine Reha über die DRV genehmigt bekommen. Gute Chancen hätten Sie wenn Sie den Antrag bei Ihrer KK stellen. Da Sie operiert wurden könnten Sie auch eine AHB erhalten. Das ganze hat auch einen entscheidenden Hindergrund, nämlich um Deine Arbeitsfähigkeit wieder herzustellen. Es könnte dann passieren, dass Deine EMR aberkannt wird bzw. überprüft wird. Vielleicht möchtest Du ja wieder gesund werden und arbeiten gehen.

Beste Grüße, viel Glück und bestmögliche Gesundheit.

von
Fortitude one

Der richtige Ansprechpartner wäre doch die DRV/RV. Die Deutsche Rentenversicherung bietet nicht nur Altersvorsorge und Schutz bei vorzeitiger Erwerbsminderung. Sie leistet darüber hinaus einen Beitrag, um Ihre Erwerbsfähigkeit dauerhaft zu erhalten oder wiederherzustellen.

Weiter Informationen findest Du hier:

http://www.deutsche-rentenversicherung.de/Allgemein/de/Navigation/5_Services/03_broschueren_und_mehr/broschueren/broschueren_reha_node.html

von
Birgit77

AHB wird in meinem Fall wohl nich gehen da die op schon im Juli wAr und ich jetzt noch bis November mit fixateur extern bis November versorgt bin und er dann erst ab kommt vorher kann ich jetzt keine reha machen und aufgrund meiner erkrankung und körperlichen einschränkungen die ich dadurch habe werde ich wohl nicht mehr arbeiten können nur der krankheitsVerlauf und kann hinausgezögert werden

von
KSC

Sie sollten die Reha bei der Kasse beantragen.

Wenn Sie so oder so nicht mehr arbeiten können, wird die DRV das nicht bezahlen.

Experten-Antwort

Hallo, Birgit77,

Sie haben die Möglichkeit den Antrag auf Reha bei einer Auskunfts- und Beratungsstelle der Deutschen Rentenversicherung aufnehmen zu lassen. Sollte es so sein, dass eine medizinische Reha als notwendig erachtet wird, wird dem Reha-Antrag statt gegeben. Es könnte aber auch sein, dass die DRV den Antrag an die Krankenkasse weiterleitet, da diese zuständig wird. Dies ist vom individuellen Sachverhalt abhängig. Sollten Sie den Antrag bei der zuständigen Krankenkasse aufnehmen lassen, wird diese ebenfalls die Zuständigkeit prüfen und ggf. den Vorgang bei Nicht-Zuständigkeit an die DRV weiterleiten.