Reha Einrichtung wechseln

von
FrankH

Mein Vater ist seit einer Woche in einer Rehaklinik, er kann sich durch Schlaganfälle nicht äußern.
Er ist in einem schlimmen Zustand und wird von Tag zu Tag schlechter, wir (meine Mutter und ich) sind der Meinung dass er würdelos und unzureichend behandelt wird. Desweiteren gibt es hygienische Mängel und mit Arzt konnten wir auch noch nicht sprechen. Möchte alle Punkte hier nicht aufführen. Bewertungen der Klinik und ein Erfahrungsbericht einer Freundin zeigen das gleiche Bild.
Was müssen wir tun oder an wenn muss ich mich wenden um die Rehaanstalt zu wechseln?

Experten-Antwort

Lieber Frank H,

dass der Rehaaufenthalt so unzureichend ist, tut uns Leid.

Wenden Sie sich bitte direkt an die Leitung der Reha-Klinik und beschweren sich dort, damit kurzfristig evtl. eine Änderung für Ihren Vater herbeigeführt werden kann.

Da Sie die Reha-Einrichtung gerne wechseln möchten, wenden Sie sich parallel an den Rentenversicherungsträger, der Ihrem Vater die Reha bewilligt hat.

Auf dem Bewilligungsbescheid müssten Sie einen Ansprechpartner im Briefkopf finden.

Kontaktieren Sie diesen gerne vorab per Telefon, dort wird man Ihnen dann weiterhelfen.