reha im ausland

von
sunny09

besteht auch die möglichkeit, eine stationäre, medizinische reha im ausland (schweiz, österreich o.ä.) zu erhalten?

von
no name

Wenn die Reha dort qualitativ und wirtschaftlich gleichwertig wie in einer deutschen Reha-Klinik durchgeführt werden kann, ja.

von
reha

wirtschaftlich gleichwertig = darf nich mehr kosten, das dürfte vor allem in der schweiz ziemlich schwer werden, fahrtkosten sind allein auch schon ein faktor.

von
Nix

Ein grundsätzlicher Anspruch auf eine medizinische Reha im Ausland besteht nicht.
Der RV-Träger ist verpflichtet, nach Massgabe der Wirtschaftlichkeit die Rehabilitationsleistung zu erbringen.
Das bedeutet, dass eine Reha grundsätzlich im Inland zu erbringen ist, wenn keine besonderen medizinischen Gründe für eine Reha in einer anerkannten Rehaklinik im Ausland dafürsprechen.

Sie können es bei der Krankenkasse versuchen. Dort können Sie durchaus Kururlaub beantragen. Die medizinischen Anwendungen - wie Ihr Hausarzt Ihnen diese verschreiben würde- bekämen sie bezahlt. Die Unterkunft und Verpflegung müssten Sie dann selbst bezahlen. Muss im Einzelfall von der Krankenkasse geprüft werden.
Wenden Sie sich hierfür an die für Sie zuständige Krankenkasse und fragen Sie dort nach. Ansonsten besteht über den RV-Träger keine Chance für eine Auslandsreha.

Nix

von
Koppi

Es gibt eine Ausnahme in besonderen Fällen,bei Psoriasis besteht die Möglichkeit einer Reha in Davos.

von
Nix

Unter
www.rehakliniken.de

gibt es auch viele Kliniken.